Maxim Andreutti (rechts), hier gegen Unterliederbachs Mohamed Asbai, hatte die Tabelle der Gruppenliga Wiesbaden zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs mit Aufsteiger TuS Hornau angeführt. Foto: Lorenz
+
Maxim Andreutti (rechts), hier gegen Unterliederbachs Mohamed Asbai, hatte die Tabelle der Gruppenliga Wiesbaden zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs mit Aufsteiger TuS Hornau angeführt.

Fußball-Kreis Main-Taunus

Das Spielerkarussell dreht sich

  • vonKlaus Wiebe
    schließen

In der Gruppenliga Wiesbaden gibt es bereits zahlreiche Wechsel

Main-Taunus -Wann auch immer der Ball wieder rollen darf: In der Fußball-Gruppenliga Wiesbaden werden erneut acht Mannschaften aus dem Main-Taunus-Kreis antreten. "Wir hoffen, dass wir endlich wieder einmal unserem Sport nachgehen können und vor allem auch darauf, die sozialen Kontakte wieder pflegen zu dürfen", sagen die Vereinsverantwortlichen und Trainer unisono.

In der abgebrochenen Saison hatten Aufsteiger TuS Hornau (1.) und Germania Okriftel (4.) noch beste Chancen auf die Meisterschaft. Der zweite Aufsteiger SGN Diedenbergen wäre hingegen als Tabellenvorletzter wohl nicht mehr vor dem Abstieg zu retten gewesen. "Uns hatte oftmals nur die nötige Erfahrung und etwas Glück gefehlt, sonst wären es mehr als die nur vier Punkte geworden", sagt Diedenbergens Sportlicher Leiter Jürgen Malter. Durch den Saisonabbruch konnte Diedenbergen die Klasse halten und blickt nun wieder positiv nach vorne. "Wir versuchen einen neuen Anlauf, haben gelernt und es wird sicher besser werden", so Malter.

Germania Okriftel und TuS Hornau wollen an die jüngsten Erfolge anknüpfen. Der VfB Unterliederbach (11.), die SG Hoechst (7.) und die SG Oberliederbach (12.) wollen sich etwas verbessern. "Wir hoffen, dass wir dieses Mal von den vielen Verletzungen verschont bleiben und der Start besser verläuft", bekundet Tobias Merz, der Sportliche Leiter der SG Oberliederbach. Mit einem Platz im Mittelfeld wären auch wieder der FC Eddersheim II (8.) und TuRa Niederhöchstadt (10.) einverstanden.

Während von der Trainerseite bisher nur bei der SG Hoechst ein Wechsel vollzogen wurde - hier ist Dominic Machado für Gökhan Aggül neu im Amt -, waren die Vereine im Hinblick auf die Spieler in den vergangenen Wochen schon recht aktiv. Besonders rege ging es bei der SG Hoechst zu. Machado brachte gleich sechs Akteure von Alemannia Nied mit. Auch in Okriftel gab es einen personellen Umbruch, zahlreiche Stammspieler haben dem Team den Rücken gekehrt. Patrick Barnes wurde als Sportlicher Leiter installiert, wird aber auch noch selbst spielen.

Beim FC Eddersheim II und TuS Hornau setzt man weiter überwiegend auf die eigene Jugend, der VfB Unterliederbach und die SG Oberliederbach bleiben im Großteil beisammen, TuRa Niederhöchstadt und die SGN Diedenbergen sind noch auf der Suche nach Verstärkungen.

Die bisher vorliegenden Daten:

TuS Hornau: Trainer Andreas Klöckner. - Zugänge: Jakob Archut (FC Eddersheim II), De Vante Burnett (SV Zeilsheim), etliche A-Junioren. - Abgang: Militados Nastos.

SGN Diedenbergen: Trainer Benjamin Apidopoulos mit Eckhart Weller als Co. - Zugang: Maico Silveira (FC Eddersheim). - Abgänge: Andelo Atlija, Marco De Giacomo, Alex Finger (langzeitverletzt).

FC Eddersheim II: Trainer Christopher Reuter. - Zugänge: Dario Küper (Germ. Okriftel), Nicolas Stilger (BSC Kelsterbach), Marius Fuchs (Schott Mainz), etliche A-Junioren. - Abgänge: Marvin Vester (Germ. Okriftel), Jakob Archut (TuS Hornau).

SG Hoechst: Trainer Dominic Machado. - Zugänge: Mikel Kocur, Sascha Müller, Dominik Koch, Raul Sanchez-Mendez, Daniel Niebling, Cihan Yilmaz (alle Nied), Marius Antinac und Okan Aydinlandi (beide TuRa Niederhöchstadt), Angel Ramiro (aus Ausland zurück), Atay Koustar (VfB Unterliederbach), Anas Amjahid (Germ. Okriftel), Yassin Imsameh (früher Vikt. Kelsterbach). - Abgänge: Pierre und Daniel Massfeller (beide Spvgg. Eltville), Philippe Kohl und Antonio Bianco (beide VfB Unterliederbach).

TuRa Niederhöchstadt: Trainer Alexander Komjevic. - Zugänge: Extern noch keine, vier A-Junioren. - Abgänge: Dominik Raab (Germ Okriftel, Marius Antinac (SG Hoechst, Christian Hardt (Wohnortwechsel).

SG Oberliederbach: Trainer Thomas Schlierbach mit Maico Rivera als Co. - Zugänge: Noch keine. Abgänge: Max Walentowitz, Tobias Fischer und Kasay Ghebrezghi (hören auf), Rayk Schlotterer (Studium), Alias Aabbada.

Germania Okriftel: Trainer Hicham El Mrhanni. - Zugänge: Samir Haruna (VfB Unterliederbach), Dominik Raab (TuRa Niederhöchstadt), Oualid Kadi (SV Raunheim), Marvin Vester (FC Eddersheim). - Abgänge: Celal Yesil und Nico Wagner (beide VfB Unterliederbach), Anas Amjahid (SG Hoechst), Dario Küper (FC Eddersheim II), Ivan Rebic, Mohamed Bendriss, Burim Sefa, Baris Odebas.

VfB Unterliederbach: Trainer Thomas Gräf mit Matthais Frosch und Celal Yesil als Co. - Zugänge: Celal Yesil und Nico Wagner (beide Germ Okriftel), Philippe Kohl und Antonio Bianco (beide SG Hoechst). - Abgänge: Samir Haruna (Germ Okriftel), Kadir Fil, Amir Arrahmouni, Philipp Schiller. kbe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare