+
Jerome Zey im Trikot des SV Rot-Weiß Hadamar (vorn).

Fußball im NNP-Land

Deyan Manchev ist wieder da - Jerome Zey bleibt

Zwei interessante Personalien aus dem NNP-Fußball-Land: Jerome Zey hat seinen Vertrag beim Hessenligisten SV Rot-Weiß Hadamar verlängert, und Deyan Manchev kehrt nach seinem Eisbachtal-Gastspiel zum FC Steinbach zurück.

Einiges los gegen Ende der Wechselphase I in den Fußball-Clubs im NNP-Land. Der FC Steinbach treibt die Kaderplanung für die kommende Spielzeit in der Kreisliga A Limburg-Weilburg voran. Und wie: Mit Deyan Manchev lotst das Spielertrainer-Gespann um Kilic Görgülü und Julian Philipps den „absoluten Wunschspieler“ zu den Grün-Weißen. Manchev kehrt nach nur einem Jahr bei den Eisbachtaler Sportfreunden in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, für die er in der abgebrochenen Spielzeit sechsmal zum Einsatz gekommen war, zurück an die alte Wirkungsstätte. Bereits von 2016 bis 2019 spielte der 25-Jährige für den FC Steinbach und erzielte in 71 Spielen satte 94 Tore. Nun soll er die Lücke in der Offensive füllen, die durch die Abgänge von Jannik Horn und Pascal Groß (beide zum FC Waldbrunn) entstanden ist.

Das Hessenliga-Team des SV Rot-Weiß Hadamar kann sich auch in der kommenden Spielzeit auf die Unterstützung von Jerome Zey freuen. Der Dorndorfer hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert.  yw/mor

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare