Um diesen Hessenpokal geht es am Mittwochabend in der 3. Runde für den SV Rot-Weiß Hadamar.
+
Um diesen Hessenpokal geht es am Mittwochabend in der 3. Runde für den SV Rot-Weiß Hadamar.

Pokal-Abend im NNP-Fußball-Land

Die Qual der Wahl: Heute Abend nach Niederhadamar oder doch vielleicht nach Dorndorf?

Pokal-Abend im NNP-Fußball-Land. Und die Fans müssen sich - leider - für eins von zwei absoluten Top-Spielen entscheiden: Für Hessenpokal mit dem SV RW Hadamar oder für Kreispokal mit dem FC Dorndorf und dem FC Waldbrunn.

In der 3. Runde des Fußball-Hessenpokal-Wettbewerbs ist dem SV Rot-Weiß Hadamar der ganz große Name erspart geblieben. Stattdessen hat die Elf von Trainer Stefan Kühne heute um 19.30 Uhr, in Niederhadamar aber eine gute Chance, sich für das Achtelfinale zu qualifizieren. Gegen den Tabellenvierten der Hessenliga, Gruppe A, FC Bayern Alzenau, dürfte sich eine Partie auf Augenhöhe entwickeln, in der die Fürstenstädter vielleicht sogar leicht favorisiert sind. Der letztjährige Regionalligist ist zwar aufgrund zuletzt guter Ergebnisse auf einem guten Weg Richtung Aufstiegsrunde, allerdings hatten die „kleinen Bayern“ vor der Saison einen großen Umbruch zu verdauen.

Für die Hadamarer, die zuletzt zwei Liga-Spiele ohne eigenes Tor nach Gang verloren haben, wird es auch darum gehen, das Schiff wieder in die richtige Richtung zu lenken. Im Achtelfinale steigen übrigens auch die Vereine ein, die wegen des Corona-Abbruchs aus der Vorsaison noch im Wettbewerb waren. Es heißt also nicht zwingend, dass auch im Achtelfinale ein ganz großer Gegner warten muss.

Interessant wird es auch im Achtelfinale des Kreispokal-Wettbewerbs. Hier misst sich um 19.30 Uhr Gruppenliga-Primus FC Dorndorf mit dem Verbandsliga-Team des FC Waldbrunn. Zwar hatte die Formkurve der Mannschaft von Trainer Torsten Kierdorf zuletzt steil nach oben gezeigt, doch mit den Schwarz-Weißen, die sich auf dem besten Weg Richtung Verbandsliga bewegen, wartet eine echte Hausnummer. Von daher ist durchaus ein enges Treiben zu erwarten. Deutlich klarer ist die Rollenverteilung bei den 2. Mannschaften, wo Kreisoberligist TuS Dietkirchen 2 bei der C-Liga-Zweitvertretung des SC Offheim zu Gast ist. Hier dürfte im Normalfall nichts anbrennen, auch wenn der Derbycharakter natürlich eine Rolle spielt. PATRICK JAHN

Fußball am Mittwoch

Hessenpokal, 3. Runde:

SV RW Hadamar – Bayern Alzenau 19.30

(in Niederhadamar)

1. FC Erlensee – FC Gießen 19.30

Türk Gücü Friedberg – SV Wehen Wiesb. 19.30

Kreispokal 1. Mannschaften, Achtelfinale:

FC Dorndorf – FC Waldbrunn 19.30

Kreispokal 2. Mannschaften, Achtelfinale:

SC Offheim 2 – TuS Dietkirchen 2 19.30

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Nord:

FSV Salmrohr – SG Mülheim-Kärlich 19.30

Bezirksliga Rheinland-Ost:

SG Ahrbach - Müschenbach 19.30

C-Junioren-Gruppenliga Wi.:

SG Kelkheim 2 - Dietkirch./Offheim 2 18.00

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare