+

Fußball-Verbandsliga Mitte

TuS Dietkirchen kann heute auf Rang zwei klettern

  • schließen

Finale der englischen Woche für die drei Fußball-Verbandsligisten aus dem NNP-Land. Der TuS Dietkirchen will seinen 3. Tabellenplatz bereits heute Abend beim FC Gießen 2 (19.30 Uhr) festigen oder sogar verbessern.

VON MARION MORELLO

Der derzeit glänzend aufspielende TuS Dietkirchen kann heute Abend – im Falle eines Sieges bei der Hessenliga-Reserve des FC Gießen – sogar Rang zwei erklimmen und die SG Kinzenbach zumindest über Nacht überholen. Das wäre schon ein tolles Ding für das Team von Thorsten Wörsdörfer, das in der Liga die beste Defensive aufweist und auf jeden Fall in der Lage ist, den Gießenern auch vorne was einzuschenken.

Um jeden Punkt kämpfen muss der FC Dorndorf, der irgendwann wieder aus dem Tal der Tränen heraus muss. Gegen Spitzenreiter FSV Fernwald war das nicht zu erwarten und sicher auch nicht möglich, aber beim VfB Marburg, der auf Rang zehn steht, sollte zumindest der Versuch unternommen werden.

Oktoberfest in Fussingen am Sonntag. Ab 11 Uhr ist Frühschoppen, ab 12 Uhr warten bayerische Spezialitäten und ab 15 Uhr heißt es für das zuletzt zweimal sieglose Team der Trainer Christian Mehr und Steffen Moritz: „O’zapft is!“ Gegen den Tabellenneunten, SF/BG Marburg, muss im Heimspiel einfach Zählbares her, sonst sehen die nächsten Wochen trübe aus. Wichtig bei den Westerwäldern die alte Leier: Alle müssen in der Defensive mitmachen, sonst besteht die Gefahr, den Anschluss ans Tabellenmittelfeld zu verlieren.

Freitag:

TSV Bicken - SSV Langenaubach 19.30

FC Gießen 2 - TuS Dietkirchen 19.30

Samstag:

FSV Fernwald - FV Breidenbach 16.00

VfB Marburg - FC Dorndorf 16.00

Sonntag:

DJK Flörsheim - FV Biebrich 15.00

FC Waldbrunn - SF/BG Marburg 15.00

Germ. Schwanheim - SV Zeilsheim 15.00

SV Bauerbach - SG Kinzenbach 15.45

(mor)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare