+
Trainer Marc Schilling

Fußball-Verbandsliga Mitte

FC Dorndorf verlängert mit Marc Schilling

 „Für die Verantwortlichen steht außer Frage, dass wir sowohl mit Mario Großmann in der 2. Mannschaft als auch mit Marc Schilling im Verbandsliga-Team in die neue Saison gehen möchten – unabhängig von der Klassenzugehörigkeit“, sagt Jonas Lahnstein, Abteilungsleiter Fußball im FC Dorndorf. In beiden Fällen sei extrem schnell eine Einigung erzielt worden. In beiden Mannschaften hat letzten Sommer ein Umbruch stattgefunden: Die 2. Mannschaft schaffte nach einer bärenstarken Saison den Aufstieg in die Kreisliga A, wo vorher noch nie eine Reservemannschaft des FCD gespielt hatte. Dass dort ein anderer Wind weht als noch in der B-Liga, bekommen Spieler und Trainer aktuell zu spüren: Dorndorf steht auf Rang 16. „In und um die Mannschaft herrscht aber ein hervorragender Teamgeist, der uns positiv auf die Restrunde und die schwierigen Aufgaben in der Mission Klassenerhalt blicken lässt“, so Jonas Lahnstein. Auch die 1. Mannschaft musste sich an viel Neues gewöhnen: Marc Schilling wurde als Cheftrainer verpflichtet, und mit ihm fand eine deutliche Verjüngung der Mannschaft statt. Dass das Team nach anfänglichen Startschwierigkeiten gegen Ende der Hinrunde besser in die Spur fand, stimmt alle Verantwortlichen positiv: Der Klassenerhalt kann geschafft werden. „Wir sind zuversichtlich, dass Marc und Mario die Mannschaften erfolgreich durch die Restrunde führen werden und gemeinsam mit Verein und Fans das gemeinsame Ziel ,doppelter Klassenerhalt’ erreichen werden“, sagt Jonas Lahnstein.    mor

 „Für die Verantwortlichen steht außer Frage, dass wir sowohl mit Mario Großmann in der 2. Mannschaft als auch mit Marc Schilling im Verbandsliga-Team in die neue Saison gehen möchten – unabhängig von der Klassenzugehörigkeit“, sagt Jonas Lahnstein, Abteilungsleiter Fußball im FC Dorndorf. In beiden Fällen sei extrem schnell eine Einigung erzielt worden.

In beiden Mannschaften hat letzten Sommer ein Umbruch stattgefunden: Die 2. Mannschaft schaffte nach einer bärenstarken Saison den Aufstieg in die Kreisliga A, wo vorher noch nie eine Reservemannschaft des FCD gespielt hatte. Dass dort ein anderer Wind weht als noch in der B-Liga, bekommen Spieler und Trainer aktuell zu spüren: Dorndorf steht auf Rang 16. „In und um die Mannschaft herrscht aber ein hervorragender Teamgeist, der uns positiv auf die Restrunde und die schwierigen Aufgaben in der Mission Klassenerhalt blicken lässt“, so Jonas Lahnstein. Auch die 1. Mannschaft musste sich an viel Neues gewöhnen: Marc Schilling wurde als Cheftrainer verpflichtet, und mit ihm fand eine deutliche Verjüngung der Mannschaft statt. Dass das Team nach anfänglichen Startschwierigkeiten gegen Ende der Hinrunde besser in die Spur fand, stimmt alle Verantwortlichen positiv: Der Klassenerhalt kann geschafft werden. „Wir sind zuversichtlich, dass Marc und Mario die Mannschaften erfolgreich durch die Restrunde führen werden und gemeinsam mit Verein und Fans das gemeinsame Ziel ,doppelter Klassenerhalt’ erreichen werden“, sagt Jonas Lahnstein.    mor

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare