1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Eddersheim hält die Partie offen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaus Wiebe

Kommentare

Der Eddersheimer Dennis Lang (rechts) versucht, die Hereingabe des Frankfurters Dusan Crnomut zu verhindern. FOTO: marcel lorenz
Der Eddersheimer Dennis Lang (rechts) versucht, die Hereingabe des Frankfurters Dusan Crnomut zu verhindern. © Marcel Lorenz

Erst in der Schlussphase setzt sich der FSV Frankfurt durch - 3:1

Eddersheim -In einer lange Zeit ausgeglichenen Begegnung behielt der Fußball-Regionalligist FSV Frankfurt beim FC Eddersheim mit 3:1 (0:0) die Oberhand.

Der Hessenligist begann die recht flotte Auseinandersetzung, die von beiden Seiten äußerst fair geführt wurde, mit einer Chance für Christopher Krause, dessen Schuss Torwart Daniel Endres zur Ecke lenkte. Im Gegenzug traf Arif Güclü den Pfosten, danach scheiterte Andu Kelati an Torwart Daniel Zeaiter und schoss einmal daneben. Vor der Pause hätte Ferdinand Scholl die Gastgeber in Führung bringen können.

Bald nach dem Wechsel bot sich Jonas Kummer eine gute Chance. Doch seinen Schuss lenkte ein Abwehrspieler zur Ecke. Nach 62 Minuten führten die Eddersheimer dann jedoch durch Kummer, dessen Schuss aus halbrechter Position im langen Eck zum 1:0 landete. Krause hätte wenig später erhöhen können, er traf aber nach einer Hereingabe von Scholl den Ball nicht.

In den letzten 20 Minuten erhöhte der FSV Frankfurt dann den Druck und brachte die zuvor sichere Eddersheimer Abwehr in Verlegenheit. Der Angreifer Jake Hirst wendete mit zwei Kopfballtreffern ab der 77. Minute binnen kurzer Zeit das Blatt. Unmittelbar vor dem Abpfiff war dann der aufgerückte Leonhard von Schrötter nach einer der dann zahlreichen Ecken zum Endstand erfolgreich.

Das für nächsten Samstag vorgesehene zweite Testspiel des FC Eddersheim gegen den TSV Steinbach-Haiger wurde von den Gästen abgesagt.

Christian Lüllig bleibt Trainer in Eddersheim

Dagegen gibt es eine wichtige Personalie beim Hessenligisten: Der Vertrag mit Trainer Christian Lüllig wurde für die Saison 22/23 verlängert. "Mit den weiteren Leuten im Trainerteam laufen derzeit noch Gespräche", verkündete der Vorsitzende Günter Fuchs. kbe

Auch interessant

Kommentare