+

Kreisoberliga

Einfach cleverer: TuS Frickhofen

Der Tabellenführer der Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg, TuS Frickhofen, hat seine Führung im Spitzenspiel beim direkten Verfolger, SG Niedershausen/Obershausen, mit einem 3:1 (2:0)-Sieg auf fünf Punkte ausgebaut.

Vor mehr als 250 Zuschauern hatte Felix Klaner (19.) die erste Torchance, die TuS-Keeper Eduard Schwab stark parierte. Nur eine Minute später ging Frickhofen durch Mert Korkmaz per Aufsetzer etwas unerwartet in Führung. Die SGNO drückte trotz des Rückstands weiter aufs Tor, doch im Gegenzug bewies Torjäger Ilir Tahiri seine individuelle Klasse, als er mit einem direkten Freistoß aus 25 Metern die Führung ausbaute. Der Frickhöfer Torwart Eduard Schwab sicherte in der Folge mehrfach das 0:2; etwa bei einem Vollspannschuss von Marvin Kretschmann aus fünf Metern. Nach der Halbzeit machten die Oberlahner ordentlich Betrieb und wurden durch Felix Klaner belohnt, der nach einem Steckpass von David Fischer auf dem nassen Rasen flach in die lange Ecke einschoss (58.). Einen langen Ball von SG-Spielertrainer Kamil Heblik fing der TuS ab und spielte blitzartig in die Spitze, wo sich Joker Ervant Jragazpanian die Chance nicht nehmen ließ und allein vor Keeper Huttarsch den alten Zwei-Tore-Abstand wiederherstellte (66.).

Weitere gute Abschlussmöglichkeiten durch die Niedershäuser Torjäger Florian Klaner und Marvin Kretschmann wurden oftmals zu leichtfertig vergeben. Der Anschlusstreffer wollte trotz größter Bemühungen nicht mehr fallen. Der Tabellenführer entführte die drei Punkte aus dem Kallenbachtal und durfte sich bei seinem Torwart bedanken. Frickhofen hatte viermal aufs Tor geschossen und daraus drei „Buden“ gemacht.

Niedershausen/Obershausen: Huttarsch, Störzel, Kretschmann, Becker, Gossmann, Schaffarz, Fischer, Heblik, Florian Klaner, Jacobs, Felix Klaner (Brusch, Fröhlich, Abel) – Frickhofen: Schwab, Korkmaz, Arazay, Kuhn, Altuntas, Tahiri, Tesfai, Röder, Jnid, Altuntas, Schmidt (Martin, Amanuel, Imeri, E. Jragazpanian, A. Jragazpanian, Beraki) – SR: Coenen (Weilmünster) – Tore: 0:1 Mert Korkmaz (19.), 0:2 Ilir Tahiri (25.), 1:2 Felix Klaner (58.), 1:3 Ervant Jragazpanian (66.) – Zuschauer: 250.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare