Elias Bördner spielt im Trikot von Eintracht Frankfurt.
+
Der Haintchener Elias Bördner (18) fährt mit Eintracht Frankfurt nach Basel.

Eintracht Frankfurt

18-Jähriger im Euro-League-Kader für Basel: „Aufregung ist natürlich riesengroß“

  • Marion Morello
    vonMarion Morello
    schließen

Elias Bördner aus Selters-Haintchen steht im Europa-League-Kader von Eintracht Frankfurt für das Achtelfinal-Rückspiel am Donnerstag (06.08.2020) beim FC Basel.

  • Der 18-jährige Elias Bördner aus Selters-Haintchen (Kreis Limburg-Weilburg) steht im Europa-League-Kader von Eintracht Frankfurt (SGE).
  • Sein Vater sprudelt vor Stolz förmlich über, die Aufregung und Freude ist riesig.
  • Der 18-Jährige hat sein Fachabitur gemacht und will Sportmanagement studieren.

Frankfurt – Freudige Aufregung im Hause Bördner in Haintchen: Sohnemann Elias steht im Kader für das Europa-League-Achtelfinalspiel von Eintracht Frankfurt (SGE) beim FC Basel am Donnerstagabend (06.08.2020). Mit der Rückennummer 40 wurde der 18-Jährige nachnominiert und darf am Mittwoch mit dem Eintracht-Tross in die Schweiz reisen. 

Europa League: 18-Jähriger im Kader von Eintracht Frankfurt gegen Basel

Elias‘ Vater Oliver sprudelte vor Stolz förmlich über: „Die positive Aufregung ist natürlich riesengroß, genauere Hintergründe, ob jemand geht oder als ,Local Player‘, sind uns nicht bekannt, lediglich, dass er als dritter Torwart mit soll.“ Und sollte Eintracht Frankfurt (SGE) tatsächlich das Wunder schaffen und das 0:3 aus dem Hinspiel umbiegen können, würde Elias Bördner auch mit zum Endturnier in Nordrhein-Westfalen fahren. 

Der Haintchener Nachwuchs-Keeper hat im Frühjahr seinen auslaufenden Vertrag um das letzte Jugendjahr bis zum 30. Juni 2021 verlängert. In der abgelaufenen Saison war er als jüngerer Jahrgang nur auf drei Pflichtspiele in der Bundesliga Südwest bei Eintracht Frankfurt (SGE) gekommen. Die eigentlich versprochenen Spiele zum Aufbau auf die neue Saison waren ihm durch die Corona-Pandemie genommen worden. 

Elias Bördner von Eintracht Frankfurt (SGE) möchte Sportmanagement studieren

Elias Bördner hat inzwischen sein Fachabitur erfolgreich geschrieben und wird sich nun neben der fußballerischen Ausbildung dem Sportmanagement-Studium widmen. In der neuen Saison hofft er auf möglichst viele Spiele bei Eintracht Frankfurt in der von 14 auf 18 Mannschaften angewachsenen A-Junioren-Bundesliga-Saison 2020/21. (Marion Morello)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare