+
Nicht mehr im Team der Eisbachtaler Sportfreunde: Jonas Hannappel.

Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

Eisbachtal und Jonas Hannappel gehen getrennte Wege

Fußball-Oberligist (Rheinland-Pfalz/Saar Nord) Eisbachtaler Sportfreunde hat in der aktuellen Coronapause einen ersten Abgang zu verzeichnen: Jonas Hannappel und die Westerwälder beenden ihre sportliche Zusammenarbeit in beiderseitigem Einvernehmen ab sofort.

Für den 27-Jährigen endet damit bereits sein zweites Intermezzo bei den "Eisbären": Nach einem ersten Wechsel im Sommer 2016 von der Spvgg. Steinefrenz/Weroth zu den Eisbachtalern war Jonas Hannappel im Winter 2018/2019 für ein halbes Jahr zum damaligen hessischen A-Ligisten SV Thalheim gewechselt. Im Sommer 2019 kehrte der Werother  zurück nach Nentershausen zu den Sportfreunden, wo auch sein Zwillingsbruder Julian spielt. Insgesamt absolvierte der Defensivmann 82 Punkt-, Pokal- und Relegationsspiele für die Eisbachtaler und erzielte hierbei neun Treffer. Die "Eisbären" wünschen Jonas "sportlich und privat für die Zukunft alles Gute", heißt es in der Pressemitteilung.  sfe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare