+
Beim Gewinn der Rheinlandmeisterschaft und dem Aufstieg in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar im Sommer gehörte Eisbachtals Kapitän Max Olbrich zu den Säulen seiner Mannschaft. Nun wird der 23-Jährige aus Ruppach-Goldhausen wohl auch das komplette Jahr 2020 ausfallen.

Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar

"Eisbären": Ohne Druck, aber mit Hiobsbotschaft

Wenn am Samstag, 15.30 Uhr, der TSV Schott Mainz auf dem Kunstrasen in Nentershausen gastiert, dann weiß auch Eisbachtals-Trainer Marco Reifenscheidt, dass seine Mannschaft als Drittletzter als absoluter Außenseiter in diese Partie gegen den Spitzenreiter der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saargeht.

"Alles andere als drei Punkte für Schott wären eine Überraschung. Wir können völlig befreit ins Spiel gehen", sagt der "Eisbären"-Trainer vor dem Aufeinandertreffen mit dem Tabellenführer, die Reifenscheidt für "eine der Top-Mannschaften der Liga" hält. Trotz der Tabellenkonstellation erwartet der 38-Jährige eine spielerisch gute Partie, da sowohl Schott als auch Eisbachtal bisher großen Wert auf die spielerische Komponente gelegt haben. "Vielleicht ist das unsere Chance, dass uns in dieser Partie niemand etwas zutraut und wir etwas zeigen können", hofft Reifenscheidt. "Wir müssen dafür aber auch unsere Leistung einfach einmal fehlerfrei auf den Platz bekommen und nicht nach einem eigenen Treffer direkt wieder ein Gegentor kassieren."

Kopfzerbrechen bereitet den Sportfreunden allerdings die personelle Situation: Mit Eito Nakai fällt nach einem schweren Foul im Gonsenheim-Spiel der Passgeber im Mittelfeld nach einer schweren Knieverletzung wohl mehrere Monate aus. Die endgültige Diagnose steht im Fall des Japaners noch aus. Zudem wird auch Deyan Manchev mit einem Muskelbündelriss wohl länger pausieren müssen. Die Hiobsbotschaft schlechthin: Kapitän Max Olbrich wird wohl auch das komplette Jahr 2020 fehlen. Der Mittelfeldstratege aus Ruppach-Goldhausen hatte sich Anfang Mai beim Auswärtsspiel in Malberg eine schweren Knorpelschaden im Sprunggelenk zugezogen. Seit dieser Woche ist klar: Olbrich muss sich mindestens einer Operation unterziehen, in der Knorpel verpflanzt werden muss. "Das ist natürlich sehr bitter für Max und tut uns auch sehr weh. Wir wünschen ihm alles Gute", sagt Reifenscheidt. Aufgrund dessen schließt der Trainer Neuverpflichtungen in der Winterpause nicht aus. sfe

Freitag: Hassia Bingen - FV Engers 07 19.30 

Samstag:

SV Eintr. Trier - SV Völklingen 14.00

FC Karbach - FC Wiesbach 14.30

1. FC Kaisersl. 2 - Pfeddersheim 15.30

SF Eisbachtal - Schott Mainz 15.30

Worm. Worms - SV Gonsenheim 15.30

TuS Koblenz - Mechtersheim 16.30

Sonntag:

SV Elversberg 2 - FV Diefflen 15.00

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare