Auf diese Zweikämpfe dürfen sich die sicher wieder zahlreichen Zuschauer am Sonntag in Ellar freuen: Robin Scholl (FC Waldbrunn, links) und Andi Petri (RSV Weyer).
+
Auf diese Zweikämpfe dürfen sich die sicher wieder zahlreichen Zuschauer am Sonntag in Ellar freuen: Robin Scholl (FC Waldbrunn, links) und Andi Petri (RSV Weyer).

Fußball-Verbandsliga Mitte

Endlich Derby: FC Waldbrunn gegen RSV Weyer

  • Marion Morello
    VonMarion Morello
    schließen

Es ist eigentlich eine Schande, das Derby der Fußball-Verbandsliga Mitte in den düsteren, kalten, feuchten Herbst zu legen; noch dazu, wenn sich alle Beteiligten – inklusive der Zuschauer – mehr denn je vor dem üblen Virus in Acht nehmen müssen. Sei’s drum: Am Sonntag, 15.30 Uhr, wird Schiedsrichter Nicklas Rau (FC Kaichen), das stets mit Herzblut umkämpfte Duell zwischen dem FC Waldbrunn und dem RSV Weyer „Am Oberholz“ in Ellar anpfeifen.

Einen Favoriten auszumachen, ist dieses Mal besonders knifflig: Waldbrunn ist 16. mit 14 Punkten, Weyer Zehnter mit 19. Dennoch kommt man nicht umhin, die Westerwälder leicht im Vorteil zu sehen. Davon ihr Trainer Torsten Kierdorf allerdings nichts wissen: „Weyer steht in der Tabelle vor uns, also liegt die Favoritenbürde nicht auf uns.“ Pardon, das kann so nicht stehenbleiben. Die Waldbrunner sind seit dem 10. Oktober ungeschlagen, haben aus den letzten fünf Spielen 13 Punkte geholt. Weyer hat am 10. Oktober das letzte Mal gewonnen und kam auf lediglich zwei Zähler aus den letzten fünf Partien. „Ich ziehe vor dem RSV meinen Hut“, gibt sich Torsten Kierdorf kleinlaut. „Die haben mehrfach in der Nachspielzeit noch entscheidende Tore gemacht.“

Es wird spannend zugehen auf dem Kunstrasen. Weyers Trainer Frank Wissenbach sagt diesmal gar nicht viel: „Sofern im Laufe der Woche nichts mehr passiert, steht mein Kader top. Daher freuen wir uns sehr aufs Derby.“ Das war’s. Wer auf dem Platz die besseren Argumente haben wird, muss sich also zeigen. – Redaktionstipp: 2:1. MARION MORELLO

Samstag:

FC Ederbergland - SF/BG Marburg 15.00

SG Walluf - Spvgg. Eltville 18.00

Sonntag:

SV Niedernhausen - FV Biebrich 14.00

VfB Marburg - Germ. Schwanheim 15.00

FV Breidenbach - TSV Steinbach 2 15.00

SG Kinzenbach - FC TuBa Pohlheim 15.00

SC Waldgirmes 2 - FC Cleeberg 15.00

SV Bauerbach - FC Gießen 2 15.30

FC Waldbrunn - RSV Weyer (in Ellar) 15.30

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare