1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Die ersten Tickets

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vorhang auf zur Friedberger Hallenfußball-Kreismeisterschaft! An diesem Sonntag steigen die ersten zwei Vorrunden-Turniere.

Zum Auftakt der von insgesamt 40 Mannschaften bestrittenen Friedberger Hallenfußball-Kreismeisterschaften werden an diesem Sonntag die Vorrundenturniere des VfB Petterweil und des SV Nieder-Weisel ausgetragen.

Der VfB Petterweil hat am Sonntag von 13 bis 17 Uhr Gruppe 1 (SV Steinfurth, Türk. SV Bad Nauheim, VfB Petterweil, TSG Wölfersheim) und 2 (Titelverteidiger Türk Gücü Friedberg, KSV Klein-Karben, FSV Dorheim, KSG Bönstadt) zu Gast. Im selben Zeitraum treten – mit Gastgeber SV Nieder-Weisel – die Gruppen 3 (SKV Beienheim, KSG 1920 Groß-Karben, SV Nieder-Weisel, VfR Butzbach) und 4 (FV Bad Vilbel, SV Ober-Mörlen, SV Schwalheim, SG Melbach) in Aktion.

Die Turnierpläne für Sonntag

Gruppen 1/2 (Gastgeber VfB Petterweil): SV Steinfurth – Türk. SV Bad Nauheim (So., 13 Uhr), VfB Petterweil – TSG Wölfersheim (13.17), Türk Gücü Friedberg – KSV Klein-Karben (13.34), FSV Dorheim – KSG Bönstadt (13.51), Wölfersheim – Steinfurth (14.08), Türkischer SV – Petterweil (14.25), Bönstadt – Türk Gücü (14.42), Klein-Karben – Dorheim (14.59), Steinfurth – Petterweil (15.16), Türkischer SV – Wölfersheim (15.33), Türk Gücü – Dorheim (15.50), Klein-Karben – Bönstadt (16.07), Entscheidungsspiel der Gruppenzweiten (16.45).

Gruppen 3/4 (Gastgeber SV Nieder-Weisel): SV Nieder-Weisel – SKV Beienheim (So., 13 Uhr), KSG 1920 Groß-Karben – VfR Butzbach (13.17), FV Bad Vilbel – SV Ober-Mörlen (13.34), SV Schwalheim – SG Melbach (13.51), Butzbach – Nieder-Weisel (14.08), Beienheim – Groß-Karben (14.25), Melbach – Bad Vilbel (14.42), Ober-Mörlen – Schwalheim (14.59), Nieder-Weisel – Groß-Karben (15.16), Beienheim – Butzbach (15.33), Bad Vilbel – Schwalheim (15.50), Ober-Mörlen – Melbach (16.07), Entscheidungsspiel der Gruppenzweiten (16.45).

Die übrigen drei Vorrundenturniere wurden wie folgt terminiert:

11. Januar (Gastgeber Germania Ockstadt): Gruppe 5 (FC Nieder-Florstadt, SG Rodheim, Germania Ockstadt, FC Inter Reichelsheim) und Gruppe 6 (SC Dortelweil, SV Staden, TFV Ober-Hörgern, SG Dorn-Assenheim/Weckesheim).

18. Januar (Gastgeber SV Bruchenbrücken): Gruppe 7 (SSV Heilsberg, SG Wohnbach/Berstadt, SV Bruchenbrücken, Emekspor Friedberg) und Gruppe 8 (U24-Kreisauswahl Friedberg, VfB Friedberg, FC Rendel, Spvgg. 08 Bad Nauheim).

25. Januar (Gastgeber FC Ober-Rosbach): Gruppe 9 (SV Nieder-Wöllstadt, TSV Ostheim, FC Ober-Rosbach, SV Leidhecken) und Gruppe 10 (FCO Fauerbach, SV Gronau, FC Kaichen, BG Friedberg).

Für das Finalturnier am Samstag, 31. Januar, qualifizieren sich die jeweiligen Ersten der Gruppen 1 bis 10 sowie die Sieger eines Entscheidungsspiels der jeweiligen Gruppenzweiten in jeder Halle. gg

Auch interessant

Kommentare