+
Symbolbild

Fußball im NNP-Land

Erster Sieg für den FC Dorndorf 2

In der Fußball-Kreisliga A Limburg-Weilburg hat der FC Dorndorf 2 seinen ersten Sieg gelandet, und die SG Selters 2 schwamm sich ein wenig frei. Die SG Villmar/Arfurt/Aumenau hängt sich an die Spitzengruppe. In der Kreisliga B2 bremste die SG Weinbachtal 2 das Spitzenteam des TuS Waldernbach 2 aus, und der VfR 07 Limburg 2 kletterte weiter nach oben.

Kreisliga A

SG Villmar/Arfurt/Aumenau – RSV Weyer 2 1:0 (1:0). Jeder Ball war hart umkämpft. Es war ein zügig vorgetragener Angriff der Heimelf (35.), der nach Vorlage von Michele Ritter auf Lennart Herr das 1:0 brachte. Im zweiten Durchgang machte Weyer das Spiel, die SG konzentrierte sich auf die Verteidigung mit nur wenigen Entlastungsangriffen. In der 51.Minute gab es einen Foulelfmeter für den RSV, den SG-Torwart Daoulas aber samt Nachschuss parierte. Villmar/Arfurt/Aumenau hatte jeweils eine gute Möglichkeit durch Herr und Latsch, konnte aber den Sack nicht zumachen. – Tor: :0 Lennart Herr (35.). 

SG Selters 2 – SG Weilmünster/Laubuseschbach 4:2 (0:2). Die Selterser wurden kalt erwischt: Bereits nach drei Minuten ging Weilmünster/Laubuseschbach nach einer Kombination durch Niklas Klös in Führung. Nur 180 Sekunden später erhöhte Felix Barkowski auf 0:2. Viel öfter tauchten die Angereisten nicht mehr vor dem Selterser Tor auf. Die „Wassermänner“ starteten im zweiten Akkord eine bemerkenswerte Aufholjagd. Nico Rossel (53.) nach Vorarbeit von Luca Jeck und Philipp Freppon (63.) sorgten zunächst für den verdienten Ausgleich. Als Calvin Rossel (82.) per Foulelfmeter den Führungstreffer für Selters 2 besorgte, war bei der SGWL die Luft raus. Christian Roos traf nach einem Konter zum entscheidenden 4:2. – Tore: 0:1 Niklas Klös (3.), 0:2 Felix Barkowski (6.), 1:2 Nico Rossel (53.), 2:2 Philipp Freppon (63.), 3:2 Calvin Rossel (82./FE), 4:2 Christian Roos (88.). 

FC Dorndorf 2 – TuS Obertiefenbach 4:3 (2:1). Nach der heftigen Niederlage am Sonntag hatte sich Dorndorf viel vorgenommen und ging nach fünf Minuten in Führung, als Schick eine maßgeschneiderte Flanke von Stillger per Kopf versenkte. Der TuS glich nach einem Standard durch Deghan aus. Vor der Halbzeit verlängerte Schick einen Abstoß auf den durchgestarteten Grossmann, der FCD-Spielertrainer behielt bei seinem Lupfer die Nerven. Nach dem Wechsel glichen die Beselicher per Freistoß zunächst aus und gingen nach 60 Minuten sogar in Führung, als auch die Heimabwehr einen Abstoß durchhüpfen ließ und Jeuck zur Stelle war. Dorndorf gab sich nicht auf: In der 80. Minute scheiterte Bartoschek noch am TuS-Keeper, doch Schick versenkte den Nachschuss zum 3:3. Zwei weitere Hundertprozentige ließ die Heimelf noch liegen, bis in der letzten Minute Schick abermals auf Grossmann verlängerte und dieser zum Sieg einschob. – Tore: 1:0 Schick (5.), 1:1 Dehghan (11.), 2:1 Grossmann (38.), 2:2 Leber (53.), 2:3 Jeuck (59.), 3:3 Schick (79.), 4:3 Grossmann (90.). 

Kreisliga B2

SV Mengerskirchen 2 – SG Villmar/Arfurt/Aumenau 2 3:1 (1:1); Tore: Santos Silva Max Dos (2.), 1:1 Sören Milimonka (43.), 2:1 Kevin Fritsch (56.), 3:1 Niklas Malzon (90.). 

VfR 07 Limburg 2 – FC Waldbrunn 3 5:1 (3:1). Die 07er legten stark los und profitierten von den drei starken A-Junioren Phil Kuhlisch, Jannis Meldis und Tim Meyer. Panahi und Maruna brachten den VfR mit 3:0 in Front. Limburg ließ bis zum Schlusspfiff nicht mehr nach. – Tore: Panahi (4), Meldis (2), Maruna – Schardt. 

FSG Dauborn/Neesbach 2 – SG Oberlahn 2 2:3 (1:2). Ab der 25. Minute nahm die Partie Fahrt auf. Der brandgefährliche Rokas Kazdailis brachte die FSG zweimal in Front, doch die SGO glich immer wieder aus. Daniel Heimann nutzte einen der wenigen Fehler der Oberlahner zum Siegtreffer. – Tore: 0:1 Rokas Kazdailis (23.), 1:1 Steven Kilian (28.), 1:2 Rokas Kazdailis (29.), 2:2 Sebastian Frassmann (55.), 2:3 Daniel Heimann (68.). 

SG Kirberg/Ohren 2 – SG Heringen/Mensfelden 2 4:4 (1:4). Nach verschlafener erster Viertelstunde holten die Kirberger gegen den wachsamen Derby-Gegner kontinuierlich auf und glichen tatsächlich kurz vor Schluss durch Frenkler noch aus. – Tore: 0:1 Aslan (4.), 0:2 Back (6.), 1:2 Reichardt (22.), 1:3 Müller (32.), 1:4 Kremer (36.), 2:4 Stephan (67.), 3:4 Reichardt (72.), 4:4 Frenkler (89.). SG Weinbachtal 2 – TuS Waldernbach 2 6:1 (4:1); Tore 1:0 Jonathan Heil (10.), 2:0 Daniel Zuber (29.), 2:1 Eugen Betke (43.), 3:1 (44./Eigentor), 4:1 Jonathan Heil (45.), 5:1 Daniel Zuber (57.), 6:1 Sebastian Ketter (68.). 

Kreisliga C1

TuS Lindenholzhausen 2 – Zaza Weilburg 1:1 (0:0); Tore: 1:0 Niklas Simonis (64.), 1:1 Ibrahim Kiyak (82.).

Kreisliga C2

SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim 2 – VfR 19 Limburg 3:3 (1:1); Tore: 0:1 Marvin Antl (19.), 1:1 Arm Atthachai Lekhnog (35.), 1:2 Marvin Antl (49.), 2:2 Arm Atthachai Lekhnog (53.), 2:3 Thomas Baest (81.), 3:3 Michael Russotto (83.). 

TuS Frickhofen 2 – SC Offheim 2 4:3; Torschützen nicht bekannt. 

FCA Niederbrechen 3 – SG Merenberg 2 2:3 (2:0); Tore: 1:0 Tim Steiner (41.), 2:0 Sebastian Niggemann (45.), 2:1 Simon Gras (57.), 2:2 Simon Stefan (60.), 2:3 Maximillian Hoffmann (75.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare