1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Eschborn II enttäuscht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaus Wiebe

Kommentare

Eschborn. Nach einer schwachen Vorstellung musste sich der 1. FC Eschborn II bei der TuS Hahn mit 0:1 geschlagen geben und ist damit in der Tabelle etwas zurückgefallen.

Eschborn. Nach einer schwachen Vorstellung musste sich der 1. FC Eschborn II bei der TuS Hahn mit 0:1 geschlagen geben und ist damit in der Tabelle etwas zurückgefallen.

„Das war heute von Beginn an eine sehr enttäuschende Leistung für mich. Meine Mannschaft hat keine spielerische Linie gefunden. Zudem mangelte es in den Zweikämpfen am Durchsetzungsvermögen. Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass die Spieler alle neben sich standen“, war der Eschborner Trainer Soufian Houness nicht erbaut. Dabei standen in seinem Team etliche Spieler, die auch in der Hessenliga zum Einsatz kommen.

Der entscheidende Treffer glückte den Gastgebern schon nach vier Minuten. Tesfamicael hatte sich aus der Abwehr heraus einen Abspielfehler geleistet, nach einem schnellen Antritt schoss Markus Jude den Ball ins Netz. Weitere Treffer der Gastgeber konnte Adrian Schlagert verhindern. Mangels eines Torwarts stand der sonstige Feldspieler zwischen den Pfosten. Einmal hatte er aber großes Glück, dass ein Schuss nur die Unterkante der Latte des Eschborner Tores traf. An eigenen Chancen zählte Houness nur wenige auf. Miric schoss frei stehend überhastet drüber, Pagliaro verfehlte ebenfalls das Tor.

(kbe)

Auch interessant

Kommentare