Weltklassespieler Mischa Zverev, Bruder des aktuellen Weltranglisten-Sechsten Alexander Zverev, schlägt im August in Dehrn auf.
+
Weltklassespieler Mischa Zverev, Bruder des aktuellen Weltranglisten-Sechsten Alexander Zverev, schlägt im August in Dehrn auf.

Tennis

Euphorie beim TC Dehrn: Mischa Zverev kommt

  • Marion Morello
    VonMarion Morello
    schließen

Das wird eine fantastische Show, ein Tennis-Event, das es im NNP-Land in dieser Form seit dem Gastspiel der schwedischen Legende Björn Borg in der Tennishalle in Elz in den 1980er Jahren nicht mehr gegeben hat.

Weltranglistenspieler Mischa Zverev, Bruder des aktuellen Weltranglisten-Sechsten Alexander Zverev, wird für einen Tag – genau am Samstag, 7. August – seine Zelte auf der Anlage des TC Dehrn aufschlagen und den Zuschauern und Fans seine Tennis-Künste präsentieren.

Möglich macht das Raphael Schmidt, seines Zeichens aktiver Bezirksliga-Spieler im TC Dehrn und Fußballer beim Verbandsligisten RSV Weyer. „Ich bin seit vielen Jahren mit Mischa Zverev befreundet, und seine Idee (genau wie die seines Bruders Alexander) ist es, etwas präsenter zu sein in Deutschland“, berichtet Raphael Schmidt. „Die Zverev-Brüder leben in Monaco und sind das ganze Jahr über unterwegs auf der Tour. Trotzdem spüren sie eine große Verbundenheit zu Deutschland und möchten sich hier ihren Fans und möglichen Partnern nun etwas mehr zeigen. Sollte das Event erfolgreich sein, so ist es nicht ausgeschlossen, dass Mischa in den nächsten Jahren auch weitere Tennisprofis, bis hin zu seinem Bruder, mit nach Dehrn und Umgebung bringt“, erzählt Raphael Schmidt weiter.

Vormatches mit Top-Besetzung

Einlass auf der Anlage des TC Dehrn wird am Samstag, 7. August, ab 12 Uhr sein. Das erste Vormatch startet um 13 Uhr. Hier werden sich die Nummer 21 der deutschen U15-Rangliste, Henry Ellenberg aus Wiesbaden, und U15-Hessenmeister und Nummer zwölf der deutschen U15-Rangliste, Bengt Reinhard vom TC RW Fulda, gegenüberstehen.

Im zweiten Vormatch (15 Uhr) tritt der Herren-30-Bundesliga- und ehemalige Profispieler Daniel Jung (gebürtig aus Villmar) gegen einen ähnlich stark einzuschätzenden Gegner an. Daniel Jung hat in seiner Jugend-Zeit mehrere Hessenmeistertitel gesammelt und wurde zudem Deutscher Vizemeister im Einzel und Doppel. Er war die Nummer zwei der deutschen U16-Rangliste und stand im U16-Jugend-Davis-Cup-Team. Später feierte Daniel Jung mehrere Hessenmeistertitel mit dem TEVC Kronberg und sammelte Regionalliga-Erfahrung beim TC Bad Homburg. Wer sein Gegner sein wird, steht noch nicht fest. Die Paarung hängt unter anderem vom Verlauf der Bundesliga-Saison und möglichen Turnieren ab. Raphael Schmidt: „Daniel Jung war vor vielen Jahren Tennistrainer auf unserer Anlage und kennt den Verein somit gut.“

In Anlehnung an die Vormatches bei großen Tennis-Events hat das Organisations-Team des Tennis-Clubs Dehrn das erste Vormatch „Next Generation“ und das zweite „Legendenmatch“ genannt. Im Hauptmatch um 17 Uhr kommt dann wortwörtlich der Stargast, Mischa Zverev, „ins Spiel“. Er tritt gegen den amtierende Hessenmeister Lucas Gerch (sowohl in der Halle, als auch auf Sand) an. Lucas Gerch (26 Jahre alt) darf seinerseits „Profi“ genannt werden, hat er doch erst kürzlich bei einem ATP-Challenger-Event in Forli (Italien) das Achtelfinale erreicht. Er steht aktuell auf Platz 448 der Herren-Weltrangliste.

Mischa Zverev steht auch aufgrund einiger Verletzungen zwar aktuell „nur“ auf Platz 274 der Weltrangliste, er kennt allerdings auch ganz andere Regionen des Rankings. Seine höchste Platzierung war die Nummer 25 im Jahr 2017. Der 33-Jährige hat in seiner Karriere bereits fünf Titel gewonnen und unter anderem 2017 das Viertelfinale bei den Australian Open und das Achtelfinale bei den US Open erreicht.

Für alle Matches sind ein Stuhlschiedsrichter, Ballkinder und ein Platzwart anwesend. Es wird mehrere Essens- und Getränkestände geben, einen Moderator, der durch das Event und vielleicht auch das eine oder andere Interview führt. Außerdem wird es eine Tombola mit vielen Tennis- und Sportpreisen geben. Die Hauptpreise werden Outfits eines Markenherstellers und ein signierter Schläger von Alexander Zverev (aktuelle Nummer sechs der Welt, zuletzt French-Open-Finalist und Sieger des ATP-Turniers in Madrid) sein. rs/mor

Hier gibt es Tickets:

Tickets kosten 15 Euro für Jugendliche (bis einschließlich 14 Jahre), 20 Euro für Erwachsene und 50 Euro (Essen und Trinken inklusive) für eine sehr begrenzte Anzahl an „VIPs“. Auch Mischa Zverev wird sich während der beiden Vormatches im VIP-Bereich aufhalten. Tickets können per E-Mail an tcdehrn@web.de oder telefonisch unter 01 78 - 8 58 10 68 bestellt werden. Zudem sind Tickets über Vorstandsmitglieder und Mannschaftsführer des TC Dehrn zu erwerben sowie montags bis freitags ab 18 Uhr beim Hüttendienst im Vereinsheim auf der Anlage des TC Dehrn. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare