SV Rot-Weiß Hadamar
+
SV Rot-Weiß Hadamar

Fußball-Gruppenliga Wiesbaden

Ex-Profi Dieter Paucken künftig im Rot-Weiß-Gruppenliga-Tor

  • Marion Morello
    VonMarion Morello
    schließen

Dank seines exzellenten Netzwerks ist Heiko Weidenfeller, Trainer des Fußball-Gruppenligisten SV Rot-Weiß Hadamar 2, ein echter Transfer-Coup gelungen: Ex-Profi Dieter Paucken wird ab Sommer das Tor der Hessenliga-Reserve hüten.

Dieter Paucken war zuletzt für die TuS Koblenz in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar aktiv. Der 38 Jahre alte gebürtige Koblenzer hatte bundesweite Bekanntheit erlangt durch sein per Fallrückzieher erzieltes Ausgleichstor zum 1:1 im Trikot des FC Köln 2 gegen Velbert, das in der ARD-Sportschau zum „Tor des Monats“ im September 2006 gewählt worden war. FV Engers, 1. FC Köln, Fortuna Köln und die TuS Koblenz waren die Stationen des erfahrenen Keepers.

Dabei hatte Heiko Weidenfeller eigentlich weiter mit seinem letztjährigen Stammkeeper Florian Weimer geplant, der den Rot-Weißen im Frühjahr 2021 für ein weiteres Jahr zugesagt hatte. Anfang Juni kam dann völlig unerwartet dessen Abmeldung. „Mit Dieter Paucken hat man freilich eine sehr gute Alternative gefunden“, so Hadamars Pressesprecher Hans Reichwein. rei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare