1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

SVP Fauerbach feiert drei Pia-Tore

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auch in der Frauenfußball-Kreisliga A Frankfurt rollt wieder das runde Leder. Gruppe 1

Auch in der Frauenfußball-Kreisliga A Frankfurt rollt wieder das runde Leder.

Gruppe 1

FSG Burg-Gräfenrode – SVP Fauerbach II 1:3 (0:0): „Da war durchaus mehr drin“, meinte FSG-Trainer Florian Fünffinger, wenn er auch dem SVP einen aufgrund der zweiten Hälfte verdienten Sieg attestierte. Die dickste Chance der „Roggauerinnen“ bot sich vor der Pause Kira Gelfort. Tore: 0:1/0:2 (62./75.) Pia Speckmann, 0:3 (85.) Pia Schmiedel, 1:3 (88.) Vanessa Gouveia (Zuspiel Tanja Thomas).

SV Neuses – SV Rainrod 3:1 (1:1): Den Dreier verdiente Neuses durch eine starke Teamleistung. Tore: 1:0 (26.) Mareike Motzel (Zuspiel Marie Geberbauer), 1:1 (32.) Stefania Schmid, 2:1 (51.) Laura Hestermann (Abstauber), 3:1 (83.) Katharina Hauck.

Gruppe 2

Wiking Offenbach II – 1. FFV Oberursel II 4:0 (2:0): In der 23. Minute verletzte sich FFV-Torhüterin Yael Roth am Handgelenk, hielt noch zehn Minuten durch und wechselte dann ins Feld. Dafür ging Valbona Maksuti vom Angriff ins Tor. Kurz darauf schied beim FFV Lisa Colmann mit Schwindelgefühlen aus, so dass der Gast fortan zu zehnt spielte und erst in Minute 70 – durchaus ebenbürtig – durch Mirja Anders wieder komplett war. Tore: 1:0 (32.) Natalie Möckel (Kopfball nach Ecke), 2:0/3:0 (38./abgefälscht, 65./per Kopf) bd. Jacqueline Maith, 4:0 (79.) Maria Racosi (volley).

SC Steinberg – TSG Neu-Isenburg II 1:2 (1:2): Überschattet und für 13 Minuten unterbrochen wurde die Partie nach der Verletzung von Ivana Stockan (TSG), die in der 60. Minute mit Verdacht auf Wirbelfraktur ausschied. In der 90. Minute schoss TSGlerin Nina La Manna einen an Eva Lange verwirkten Elfer drüber. Tore: 0:1 (16.) Melisa Hamanci, 0:2 (22.) Nina La Manna (Weitschuss), 1:2 (35.) Ariane Affeldt (Freistoß). gg

Auch interessant

Kommentare