1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Florian Jörß ist mit drei Treffern der Matchwinner – 3:2

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaus Wiebe

Kommentare

Kelkheim. Mit dem knappen 3:2-Derbysieg gegen TuS Hornau kam die SG Kelkheim in der Fußball-Kreisoberliga im zweiten Spiel zum zweiten Erfolg.

Kelkheim. Mit dem knappen 3:2-Derbysieg gegen TuS Hornau kam die SG Kelkheim in der Fußball-Kreisoberliga im zweiten Spiel zum zweiten Erfolg.

Die Gastgeber machten gleich mächtig Druck und wurden dafür schon nach fünf Minuten belohnt. Djurdjevic hatte den Ball nach innen gespielt, Jörß war mit einem Aufsetzer zum 1:0 erfolgreich. Zwei weitere gute Möglichkeiten schlossen sich an. Doch dann kamen die Gäste zu einem schnellen Angriff, Sebastian Mader zögerte aber zu lange mit dem Abschluss. Doch Hornau war von nun an im Spiel, das jetzt recht ausgeglichen verlief. Den nächsten Treffer erzielten jedoch die Gastgeber wieder durch Florian Jörß nach einer Flanke von Müller. Kurz vor der Pause wurde der Gästespieler Brinnel gefoult, Thalheimer schoss den Freistoß aus günstiger Position recht schwach in die Mauer.

Nach dem Wechsel hatten die Gäste eine starke Phase und konnten binnen weniger Minuten durch zwei schöne Treffer von Sebastian Mader ausgleichen. In der letzten Viertelstunde lagen die Vorteile aber wieder beim Gastgeber. Henkel vergab eine gute Chance per Kopf, dann schlug aber Jörß mit dem Treffer zur Entscheidung nochmals zu.

Tore: 1:0, 2:0 und 3:2 F. Jörß (5., 25. und 76.), 2:1 und 2:2 S. Mader (52. und 56.).

(kbe)

Auch interessant

Kommentare