+
Geht im Sommer in seine neunte Saison mit dem RSV Weyer: Frank Wissenbach.

Fußball-Verbandsliga Mitte

Frank Wissenbach bleibt ein "Weilersberger"

  • Marion Morello
    vonMarion Morello
    schließen

Fußball-Verbandsligist RSV Weyer weiß, was er an ihm hat: Der Verein vom Weilbersberg verlängert den Vertrag mit seinem Trainer Frank Wissenbach.

Direkt nach dem Jahreswechsel hat der RSV Weyer die Weichen für die Saison 2021/2022 gestellt. Cheftrainer Frank Wissenbach verlängerte seinen Vertrag für die kommende Spielzeit beim Fußball-Verbandsligisten und geht damit in seine bereits neunte Saison mit dem RSV. 

„Wir haben ein tolles, langjähriges Vertrauensverhältnis und das gleiche Verständnis vom Fußball, daher war unser Angebot zum Weitermachen für Frank und sein Team eine klare Sache“, erklärte Vorsitzender Roger Barthelmes. Das Trainer-Team besteht aus Rainer Hetterich und Frank Naumann, die ebenfalls schon in ihre achte Saison an der Seite von Frank Wissenbach starten, sowie Tim Sawall als Co.-Trainer und verlängerter Arm des "Head-Coaches" auf dem Platz. 

Ebenso wurde die Zusammenarbeit mit Andreas Hübner und Max Bauer, den Trainern der 2. Mannschaft (Kreisliga A), auch für die nächste Saison vereinbart. „Andi hat einen super Draht zu den jungen Weyerer Spielern und soll diese zusammen mit Max weiterentwickeln“, so Roger Barthelmes weiter. Die erste Saison der beiden Trainer-Eigengewächse war jäh durch das Corona-Virus unterbrochen worden. 

„Insgesamt sind wir natürlich mehr als zufrieden damit, wie wir personell ins Jahr 2021 gestartet sind. Die Weichen sind gestellt, jetzt müssen die Züge nur noch losfahren dürfen. Zuvor gilt es natürlich, gemeinsam die Pandemie tatsächlich unter Kontrolle zu bekommen", sagt RSV-Boss Roger Barthelmes zum Abschluss der positiven Nachrichten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare