+
Vierte der Vorrangliste: Denise Hoffmann (TTC Ginsheim).

Tischtennis

Freund und Schneider fahren zum „Top 12“

Die Regionalligaspieler Timo Freund (VfR Fehlheim) und Carina Schneider (TTC Langen) entschieden die Tischtennis-Bezirksendrangliste im südhessischen Erfelden für sich.

Die Regionalligaspieler Timo Freund (VfR Fehlheim) und Carina Schneider (TTC Langen) entschieden die Tischtennis-Bezirksendrangliste im südhessischen Erfelden für sich. Ermittelt wurden dabei jeweils zwei Vertreter des Bezirks Hessen Süd für das hessische Top-12-Turnier am 23./24. September in Fuldatal.

Während die Sieger in allen Partien ungeschlagen blieben, wird Freund aus dem Bezirk von Philipp Hoffmann von Regionalligaaufsteiger TG Oberthausen begleitet, während Ursula Luh-Fleischer (DJK/BW Münster) den zweiten südhessischen Startplatz bei den Damen neben Schneider einnimmt.

Auch ansonsten hat der Bezirk noch einige heiße Eisen im Feuer, denn die Langstädter Bundesligaspielerinnen Anne Bundesmann und Janina Kämmerer waren wie auch die Fehlheimerin Anastasia Bondareva bis zum hessischen Endwettkampf freigestellt, während Nationalspielerin Petrissa Solja und Alena Lemmer sogar bis zum Bundesranglistenturnier Freistellungen erhalten haben. Bei den Herren erhielten Gregor Surnin und Thorsten Mähner (TG Obertshausen) eine Vornominierung.

Die Veranstaltung bei der SKG Erfelden lief trotz einiger kurzfristiger Absagen bei den Damen ganz nach dem Geschmack von Bezirkssportwart Thomas Diehl (Schaafheim), der die Veranstaltung mit drei Vorranglisten und einer Endrangliste bei den Herren sowie zwei Vorranglisten und einer Endrangliste bei den Damen unter der Beteiligung von insgesamt 30 Akteuren innerhalb von sechs Stunden souverän durchführen konnte.

In Gruppe A der Vorrangliste hatte sich Thorsten Scherz (TV Bergen-Enkheim) gleich im ersten Spiel verletzt, während Ahta-Alahe Mirza (SV Klein-Gerau) gegen Timo Freund nicht angetreten war, so dass die Ergebnisse beider Spieler aus der Wertung genommen wurden. Die beiden Erstplatzierten der Vorranglisten haben sich für die Endrangliste qualifiziert, wobei die Ergebnisse der Vorrangliste übernommen wurden. monz

Ergebnisse:

Herren, Vorranglisten

Gr., A (7 Starter): 1. Timo Freund (VfR Fehlheim) 4:0-Siege/12:2-Sätze, 2. Andreas Diehl (TSV Höchst) 3:1/9:8, 3. Jörg Mayer-Battisti (TG Obertshausen) 2:2/9:7, 4. Kenan Dogru (BG Darmstadt) 1:3/4:11, 5. Christian Albrecht (TV Dreieichenhain) 0:4/6:12. Ohne Wertung: Thorsten Scherz (TV Bergen-Enkheim) und Ahta-Alahe Mirza (SV Klein-Gerau).

Gr. B (6): 1. Philipp Hoffmann (TG Obertshausen) 5:0/15:2, 2. Hasan Dogru (BG Darmstadt) 4:1/12:8, 3. Denis Llorca (TTC Heppenheim) 3:2/10:7, 4. Ciaran Rühmkorff (DJK/TTC Ober-Roden) 2:3/10:11, 5. Raphael Vogel (SV Vikt. Preußen Frankfurt) 1:4/5:14, 6. Daniel Werbnik (SV Klein-Gerau) 0:5/5:15.

Gr. C (6): 1. Dominik Stuckmann (TV Nauheim) 4:1/14:5, 2. Willi Fagioli (TV Dreieichenhain) 4:1/13:8, 3. Frank Rosenberger (TV Bürstadt) 3:2/12:7, 4. Robert Gleich (TuS Hausen) 3:2/9:10; 5. Markus Bahn (TV Bieber) 1:4/4:12, 6. Long Ly (TTV Offenbach) 0:5/5:15.

Endrangliste (6): 1. Timo Freund 6:0/15:3, 2. Philipp Hoffmann 4:1/12:6, 3. Dominik Stuckmann 2:3/11:9, 4. Willi Fagioli 2:3/9:13, 5. Andreas Diehl 1:4/5:13, 6. Hasan Dogru 1:4/6:14.

Damen, Vorranglisten

Gruppe A (6): 1. Carina Schneider (TTC Langen) 5:0/15:1, 2. Chantal Röhl (TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt) 4:1/13:7, 3. Laura Wunder (TV Bürstadt) 2:3/9:10, 4. Denise Hoffmann (TTC Ginsheim) 2:3/7:11, 5. Nicole Schnellbächer (TV Seeheim) 1:4/6:13, 6. Sabine Grözinger (TG Bornheim) 1:4/5:13.

Gruppe B (5): 1. Ursula Luh-Fleischer (DJK/BW Münster) 4:0/12:2, 2. Laura Rosenberger (TV Bürstadt) 3:1/9:6, 3. Eda Sarikaya (TTC Ginsheim) 2:2/7:8, 4. Sarah-Lisa Angress (TG Bornheim) 1:3/6:10, 5. Angelika von Treschkow (FTV Frankfurt) 0:4/4:12.

Endrangliste (4): 1. Carina Schneider 3:0/9:2, 2. Ursula Luh-Fleischer 2:1/7:3, 3. Laura Rosenberger 1:2/3:8, 4. Chantal Röhl 0:3/3:9.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare