1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

FSV-Oldies können nach furiosem Finish feiern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Soma-Fußballer des FSV Friedrichsdorf haben das Jahr 2014 mit dem Sieg beim Hallenturnier des FC Neu-Anspach gekrönt. Im Finale gegen Cupverteidiger SG Westerfeld holten die Friedrichsdorfer

Die Soma-Fußballer des FSV Friedrichsdorf haben das Jahr 2014 mit dem Sieg beim Hallenturnier des FC Neu-Anspach gekrönt. Im Finale gegen Cupverteidiger SG Westerfeld holten die Friedrichsdorfer in den letzten zwei Minuten einen 0:2-Rückstand zum 2:2 auf und setzten sich dann im Neunmeterstechen mit 2:1 durch. Dritter wurde die SG Hausen, die ebenfalls nach Neunmeter-Stechen gegen die Handballer der SG Anspach mit 5:4 (3:3) die Oberhand behielt.

Vorrunde: TSG Pfaffenwiesbach – FSV Friedrichsdorf 0:7, SG Westerfeld – FC Neu-Anspach 4:1, TSG Wehrheim – SG Hausen 1:2, Spfr. Friedrichsdorf – SGA-Handballer 1:5, Pfaffenwiesbach – Wehrheim 0:4, Westerfeld – Spfr. Friedrichsdorf 2:1, FSV Friedrichsdorf – Hausen 4:2, Neu-Anspach – SGA-Handballer 2:4, Pfaffenwiesbach – Hausen 0:7, Westerfeld – SGA-Handballer 3:2, FSV Friedrichsdorf – Wehrheim 2:2, Neu-Anspach – Spfr. Friedrichsdorf 5:4.

Gruppe 1 1. FSV Friedrichsdorf 3 13:4 7 2. SG Hausen 3 11:5 6 3. TSG Wehrheim 3 7:4 4 4. TSG Pfaffenwiesbach 3 0:18 0

Gruppe 2 1. SG Westerfeld 3 9:4 9 2. SGA-Handballer 3 11:6 6 3. FC Neu-Anspach 3 8:12 3 4. Spfr. Friedrichsdorf 3 6:12 0

Spiel um Platz 7: TSG Pfaffenwiesbach – Spfr. Friedrichsdorf 5:6 (2:2) n. 9m-Schießen; Spiel um Platz 5: TSG Wehrheim – FC Neu-Anspach 3:1.

Auch interessant

Kommentare