Fußballschule der Eintracht kommt in den Kreis

Die Fußballschule von Eintracht Frankfurt kommt gleich zwei Mal in den Main-Taunus-Kreis. Bei der Mainova-Aktion „Fußball-Camps für Kids“ wurden der SV Fischbach und die Spvgg.

Die Fußballschule von Eintracht Frankfurt kommt gleich zwei Mal in den Main-Taunus-Kreis. Bei der Mainova-Aktion „Fußball-Camps für Kids“ wurden der SV Fischbach und die Spvgg. Hochheim von einer Jury unter 36 Bewerbern ausgewählt. Im Herbst initiieren Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz Körbel und die Trainer der Eintracht Frankfurt Fußballschule die zweitägigen Camps auf den heimischen Trainingsplätzen . Die Jury bewertete von den Vereinen eingereichte ehrenamtliche Projekte für soziale, nachhaltige oder energieeffiziente Zwecke. Der SV Fischbach überzeugte die Jury mit seinem Projekt zur Verringerung des Plastikverbrauchs auf dem Sportgelände. Außerdem führte der Verein eine Spendenaktion für eine energieeffiziente Sanierung der Duschanlagen auf dem Vereinsgelände durch. Hochheims Projekt „Teamgeist: Fördern, Fordern, Fußball“ wurde ebenfalls prämiert. Alle Kinder erhalten eine Ausstattung mit Trikot, Hose, Stutzen und Kapuzenpulli sowie einem Ball. Für die Trainer gibt es einen Trainingsanzug, ein Polohemd und eine Regenjacke. Darüber hinaus verbleiben die verwendeten Trainingsgeräte beim Verein. Sie können künftig dort weiter eingesetzt werden.

(hk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare