Hundsangens Stephan Bruch (Mitte) muss sich in dieser Szene vor stolzer Zuschauerkulisse gegen die Burgschwalbacher (von links) Justin und Tim Heimann durchsetzen.
+
Hundsangens Stephan Bruch (Mitte) muss sich in dieser Szene vor stolzer Zuschauerkulisse gegen die Burgschwalbacher (von links) Justin und Tim Heimann durchsetzen.

Fußball-Bezirksliga Rheinland-Ost

Derby: Geteiltes Glück ist doppeltes Glück

Keinen Sieger hatte das Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga Rheinland-Ost zwischen den beiden Mannschaften aus dem NNP-Land: Der SV Hundsangen und der TuS Burgschwalbach trennten sich mit 1:1 (0:1).

Hundsangen hatte zunächst optisch mehr von der Partie, aber Burgschwalbach ging wie aus dem Nichts in Führung: Ein Querschläger der SVH-Hintermannschaft landete bei Janosch Lauter, dessen eigentlich unplatzierter Kopfball ins Tor trudelte (6.). Nachdem dann TuS-Kapitän Kevin Janz mit einer Grätsche in höchster Not gegen Luca Heinz zur Ecke geklärt hatte (9.), blieb die erste Halbzeit recht chancenarm. Lediglich Julian Ohlemacher (17.) und Kevin Janz (38.) ließen für Burgschwalbach aussichtsreiche Gelegenheiten zum 2:0 liegen.

In Halbzeit zwei mühte sich die Mannschaft von Ralf Hannappel gegen die Walter-Reitz-Elf, doch es fehlte vor allen Dingen in der Offensive am letzten, entscheidenden Pass. Die Westerwälder sollten für ihre Mühen trotzdem belohnt werden: Luca Heinz fackelte nach einer Flanke des eingewechselten Tobias Kegel nicht lange und brachte aus der Drehung seine Elf zum Ausgleich (66.). Burgschwalbach hatte zwar noch zweimal durch Julian Ohlemacher (78., 88.) und Tim Heimann (81.) beste Möglichkeiten, doch SV-Keeper Patrick Weimer gegen Ohlemacher und Kevin Hanke gegen Heimann verhinderten Schlimmeres. Schließlich vergaben auch Kevin Hanke (90.) und der eingewechselte Corvin Schwenk (90.+1). ANDREAS EGENOLF

Hundsangen: Weimer, Hanke, Weber (78. Lange), N. Steinebach, Hannappel, Leber, Bruch (78. Assmann), Heinz, Schwickert, Hölzenbein, Bouillon (72. Kegel) – Burgschwalbach: Rick, S. Biebricher, Fiedler, Janz, Goliasch, J. Heimann, Lauter, Schramm, Haas (83. Schwenk), T. Heimann, Ohlemacher – SR: Mück (Koblenz) – Tore: 0:1 Janosch Lauter (6.), 1:1 Luca Heinz (66.) – Zuschauer: 160.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare