+
Raphael Schmidt (links) trifft mit seinem RSV Weyer im nächsten Kreisderby auf den SV Elz, während Sayan Mazlum (rechts) mit dem RSV Würges dringend einen Sieg gegen Hellas Schierstein braucht. Sein Teamkollege Maximilian Meuth – hier in der Beobachterrolle – weiß auch, was die Stunde geschlagen hat.

Fußball im NNP-Land

Die Gruppenliga-Luft wird dünner

Der bevorstehende Spieltag könnte für die Fußball-Gruppenligisten aus dem NNP-Land im negativen Sinne mehr als nur wegweisend sein, sofern sie nicht Siege im Abstiegskampf einfahren.

VON PATRICK JAHN

Spannend wird es auch in der Fußball-Kreisliga C2, wo der RSV Würges 2 nach seiner vielleicht schon letzten Chance greift, doch noch aufzusteigen.

Gruppenliga Wiesbaden. Spätestens nach den Ergebnissen vom letzten Wochenende steht fest, dass die Luft im Abstiegskampf für die Kreisvertreter immer dünner wird. Für die am Sonntag spielfreie SG Kirberg/Ohren/Nauheim (8 Punkte Rückstand), den SV Elz und den RSV Würges (beide 7 Punkte Rückstand) wird es immer schwieriger, die Liga noch zu halten. Dass der SV Elz im nächsten Kreisderby beim RSV Weyer den Rückstand verkürzt, ist zugegebenermaßen doch eher unwahrscheinlich. Die Mannschaft von Trainer Frank Wissenbach hat vergangenen Samstag zwar gewackelt, wirkt aber insgesamt zu stabil, um sich die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Dennoch werden die Jungs von Spielertrainer Mehmet Dragusha alles in die Waagschale werfen, um eine Überraschung zu schaffen. Nicht minder einfach hat es der RSV Würges, der gegen den FSV Hellas Schierstein (5.) klarer Außenseiter ist. Die Griechen sind zwar auswärts nur halb so stark wie auf eigenem Platz, spielen aber dennoch eine erwartungsgemäß starke Runde. Die Würgeser Hoffnungen ruhen ganz klar auf den zweifelsfrei vorhandenen eigenen Stärken, doch der Druck, unbedingt gewinnen zu müssen, könnte auch lähmen. Zwar benötigt auch der SV Rot-Weiß Hadamar 2 noch einige Punkte, um auf der sicheren Seite zu sein, doch die Sorgen der Hessenliga-Reserve halten sich in Grenzen. Beim SV Niedernhausen (7.), der letzte Woche den ersten Sieg in 2019 gefeiert hat, scheint ein Auswärtssieg möglich. Mit dann 35 Zählern würde sich die Truppe von Trainer Heiko Weidenfeller mindestens auf Rang acht verbessern. Und nicht nur das: Der Abstand auf die gefährdeten Plätze würde größer und größer.

Kreisoberliga Limburg-Weilburg. Alles andere als ein Heimsieg wäre eine große Enttäuschung: Für den VfL Eschhofen (16.) gibt es im Abstiegskampf kein Pardon mehr, es müssen endlich Siege her. Gegen die SG Winkels/Probbach/Dillhausen (12.), die ebenfalls noch lange nicht über den Berg ist, könnte das gelingen. Beinahe genauso wichtig wird es für den SC Offheim (15., bei der SG Merenberg/10.) und den TuS Dietkirchen 2 (14., gegen die SG Selters/4.). In beiden Spielen sind die Abstiegskandidaten sicherlich nicht chancenlos. Über „Bonuspunkte“ würde sich auch die TSG Oberbrechen (13.) freuen. Nach dem Derbysieg letzte Woche soll nun Spitzenreiter TuS Frickhofen Probleme bekommen. An einem guten Tag könnte die TSG für eine Überraschung sorgen. Für die Frickhöfer hingegen soll es ein weiterer Pflichtsieg auf dem Weg zur Meisterschaft sein. Die Konkurrenz des Tabellenführers hat unterschiedliche Aufgaben: Während die SG Niedershausen/Obershausen (2.) gegen den VfR 07 Limburg (5.) wohl in jedem Fall gefordert wird, wären alles andere als drei Zähler für den FC Waldbrunn 2 (3., beim TuS Obertiefenbach/18.) schon eine extrem dicke Überraschung.

Kreisliga A Limburg-Weilburg. Da auch das für letzten Donnerstag angedachte Nachholspiel des TuS Waldernbach bei der FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen abgesagt wurde, bleibt in der Tabelle alles beim Alten – das Spitzentrio hat durchweg noch ein Spiel in der Hinterhand. Am morgigen Spieltag hat hiervon der TuS Waldernbach ganz klar das dickste Brett zu bohren, denn das Team von Spielertrainer Florian Dempewolf muss zur SG Villmar/Aumenau (5.). Die Spielgemeinschaft dürfte sich als echter Härtetest erweisen. Für den FC Steinbach, der bei Kellerkind TuS Linter zu Gast ist, und den SV Thalheim, der den RSV Weyer 2 empfängt, sind drei weitere Punkte mehr als fest eingeplant. Alles andere käme auch einer Sensation gleich. Im Kampf um den Klassenerhalt könnte der SV Erbach (13.) den aktuellen Relegationsplatz mit einem Heimsieg gegen die SG Nord (7.) voraussichtlich verlassen. Um die Hoffnung auf die Liga-Zugehörigkeit nicht zu verlieren, wollen die weiteren Abstiegskandidaten natürlich punkten. Die besten Chancen dafür haben – zumindest vom Papier – die SG Niedertiefenbach/Dehrn (14., bei der FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen/10.) und WGB Weilburg (15., gegen die FSG Gräveneck/Seelbach/9.).

Kreisliga B1 Limburg-Weilburg. Spätestens nach letzter Woche, als die SG Weilmünster/Laubuseschbach im Spitzenspiel siegreich war, dürfte keiner mehr einen Zweifel am Aufstieg der Spielgemeinschaft haben. Acht Punkte Vorsprung bei einem Spiel weniger sind schon gewaltig. Dafür wartet auf den Tabellenführer am Sonntag aber Schwerstarbeit, denn der TuS Löhnberg (4.) hat durchaus noch Chancen auf Rang zwei und wird demnach alles in die Waagschale werfen. Da der TuS Drommershausen (3.) mit dem SV Wilsenroth (7.) alles andere als Laufkundschaft erwartet, könnte sich der FC Waldbrunn 3 vorläufig absetzen – vorausgesetzt, er gewinnt beim SV Arfurt (11.).

Kreisliga B2 Limburg-Weilburg. Nachdem Tabellenführer SG Selters 2 am vergangenen Mittwoch beim 1:1 bei der SG Villmar/Aumenau 2 etwas gestrauchelt ist, kann der SC Dombach bei dann einem Spiel mehr bis auf einen Punkt aufschließen. Voraussetzungen hierfür ist ein zu erwartender Auswärtssieg beim SC Ennerich (10.). Wenn die SG Kirberg/Ohren/Nauheim 2, die noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand hält, zumindest noch theoretische Chancen auf Platz zwei haben möchte, ist ein Auswärtssieg im Topspiel beim SV Elz 2 (3.) unumgänglich. Im Kampf um den Klassenerhalt braucht die TSG Oberbrechen 2 (12.) gegen die FSG Dauborn/Neesbach 2 (9.) dringend einen „Dreier“.

Kreisligen C Limburg-Weilburg. In Gruppe 1 haben alle vier Aufstiegskandidaten knifflige Aufgaben zu lösen. Allen voran der SV Mengerskirchen 2 (2.), der bei der SG Gaudernbach/Waldhausen (5.) vor schwierigen 90 Minuten steht. Spitzenreiter FSV Würges möchte seine Vormachtstellung beim Werschauer SV (6.) untermauern, wird aber ebenfalls auf Gegenwehr stoßen. In Gruppe 2 winkt der SG Taunus 2 die alleinige Tabellenführung, wenn sie ihr eigenes Spiel bei Schlusslicht FC Rubin Limburg-Weilburg 2 gewinnt und der TuS Waldernbach 2 im Spitzenspiel beim RSV Würges 2 (3.) nicht die volle Ernte einfährt. Für die Würgeser Gruppenliga-Reserve ist es die vielleicht schon letzte Chance, noch in den Titelkampf einzugreifen

Bezirksliga Rheinland-Ost. Kellergipfel für die SpVgg. Steinefrenz/Weroth: Im Duell bei der SpVgg. Lautzert-Oberdreis würde der Gewinner seinen ersten Saisonsieg feiern. Auch wenn es letztlich ein Muster ohne Wert bedeuten würde, hofft natürlich niemand auf ein Unentschieden – so wie im Hinspiel. Auf die TuS Burgschwalbach (8.) wartet unterdessen mit der SG Arzbach (4.) ein Team, das noch um die Meisterschaft mitspielt – sicherlich eine Mammutaufgabe. Auf Zählbares hofft die SG Hundsangen/Obererbach (12.), die mit Ellingen (9.) einen Widersacher auf Augenhöhe empfängt.

Das Wochenend-Programm

Hessenliga:

Samstag:

SV RW Hadamar - Viktoria Griesheim

14.00

(in Niederhadamar)

Hessen Kassel - Bayern Alzenau

14.00

FC Ederbergland - Hünfelder SV

15.00

SGB Fulda-Lehnerz - FV Bad Vilbel

15.00

SC Waldgirmes - VfB Ginsheim

15.00

Buchonia Flieden - KSV Baunatal

15.00

Sonntag:

Spvgg. Neu-Isenb. - FC Gießen

15.00

FC Eddersheim - Türk Gü. Friedberg

15.30

Verbandsliga Mitte:

Samstag:

TuS Dietkirchen - FSV Fernwald

15.00

Sonntag:

FC Dorndorf - TSV Bicken

15.00

SV Zeilsheim - FV Breidenbach

15.00

FV Biebrich - Germ. Schwanheim

15.00

SG Kinzenbach - TSG Wörsdorf

15.30

SF/BG Marburg - VfB Marburg

15.30

SV Bauerbach - FC Gießen 2

15.45

Gruppenliga Wiesbaden:

Sonntag:

FC Eddersheim II - TuS Hornau

13.00

TuRa Niederhöchst. - SG Hoechst

15.00

Niedernhausen - SV RW Hadamar 2

15.00

Spvgg. Eltville - FC Bierstadt

15.00

Meso-Nass. Wiesb. - Oberliederbach

15.00

VfB Unterliederbach - TuS Nordenstadt

15.00

RSV Würges - Hellas Schierstein

15.00

RSV Weyer - SV Elz

15.00

Kreisoberliga LW:

Sonntag:

Dietkirchen 2 - SG Selters

13.00

Niederbrechen - Mengerskirchen

15.00

Lindenholzhaus. - SG Oberlahn

15.00

Oberbrechen - TuS Frickhofen

15.00

Obertiefenbach - FC Waldbrunn 2

15.00

Niedersh./Obers. - VfR 07 Limburg

15.00

SG Merenberg - SC Offheim

15.00

VfL Eschhofen - Winkels/Pr./Di.

15.00

Weinbachtal - Ahlbach/Oberwey.

15.00

Kreisliga A LW:

Sonntag:

FC Dorndorf 2 - Heringen/Mensf.

13.00

WGB Weilburg - Gräveneck/Seel.

15.00

FC Rubin - SG Taunus

15.00

SV Bad Camberg - Dauborn/Neesb.

15.00

SV Erbach - SG Nord

15.00

Wirb./Schup./Heck. - Niedertief./Dehrn

15.00

TuS Linter - FC Steinbach

15.00

Villmar/Aumenau - Waldernbach

15.00

SV Thalheim - RSV Weyer 2

15.00

Kreisliga B1 LW:

Sonntag:

Weinbachtal 2 - SG Oberlahn 2

13.00

Niedersh./Ob. 2 - FSG Runkel

13.00

TuS Löhnberg - Weilmü./Laubus.

15.00

Drommershausen - SV Wilsenroth

15.00

Wolfenhausen - SV RW Hadamar 3

15.00

SV Arfurt - FC Waldbrunn 3

15.00

Hangenm./Nied. - Ahlbach/Oberw. 2

15.00

Kreisliga B2 LW:

Sonntag:

Niederbrechen 2 - Hering./Mensf. 2

13.00

SV Elz 2 - Kirb./Ohr./Nauh. 2

13.00

Oberbrechen 2 - Daub./Neesb. 2

13.00

SC Ennerich - SC Dombach

15.00

Osmanischer SV - VfR 07 Limburg 2

15.00

Kreisliga C1 LW:

Sonntag:

TuS Lindenholzh. 2 - SG Weiltal

13.00

TuS Obertiefenb. 2 - TSV Steeden

13.00

Merenberg 2 - Zaza Weilb.

13.00

VfL Eschhofen 2 - Wink./Pr./Dill. 2

13.00

Gaudern./Waldh. - Mengerskirchen 2

15.00

VfR 19 Limburg - TuS Frickhofen 2

15.00

TuS Staffel - SC Offheim 2

15.00

SV Werschau - FSV Würges

15.00

Kreisliga C2 LW:

Sonntag:

RSV Würges 2 - Waldernb. 2

12.45

WGB Weilburg 2 - Gräv./Seelb. 2

13.00

FC Rubin 2 - SG Taunus 2

13.00

SV Erbach 2 - SG Nord 2

13.00

Wirb./Schu./He. 2 - Niedertie./Dehrn 2

13.00

Thalheim 2 - RSV Weyer 3

13.00

Niederbrechen 3 - Weilmün./Laub. 2

17.00

2. Kreisklasse LW:

Sonntag:

Drommershau. 2 - SV Wilsenroth 2

13.00

Weinbachtal 3 - SG Weiltal 2

13.00

SC Dombach 2 - SC Ennerich 2

13.00

OSV Limburg 2 - FSG Runkel 2

13.00

TuS Linter 2 - Zaza Weilburg 2

13.00

SV Werschau 2 - FSV Würges 2

13.00

Rheinlandliga:

Samstag:

SG Malberg - SG Mendig

16.00

Trier-Tarforst - SF Eisbachtal

17.30

Sonntag:

TuS Oberwinter - SG Andernach

15.00

Mülheim-Kärlich - Hochwald-Zerf

15.00

SV Mehring - SG Ellscheid

15.00

SV Morbach - FSV Salmrohr

15.00

VfB Linz - EGC Wirges

15.30

Ahrweiler BC - TuS Mayen

15.30

Bezirksliga Ost Rheinland:

Sonntag:

Lautzert-Oberdr. - Steinefrenz/Wer.

14.30

Burgschwalbach - SG Arzbach

14.30

Hundsang./Obererb. - SG Ellingen

15.00

Kreisliga B Unterww.:

Sonntag:

Hundsang./Obererb. 2 - Horressen 2

12.30

SG Niedererbach - SG Puderbach 2

14.30

Kreisliga C Unterww.:

Sonntag:

SG Niedererbach 2 - SF Eisbachtal 2

12.00

Kreisliga A Rhein-Lahn:

Sonntag:

VfL Holzappel - SG Birlenbach

14.30

Diez-Freiendiez - Nass. Nassau

14.30

TuS Holzhausen - VfL Altendiez

14.30

Kreisliga B Rhein-Lahn:

Sonntag:

Burgschwalbach 2 - TuS Heistenbach

12.15

FC Berndroth - TuS Hahnstätten

14.30

SV Eppenrod - Dachsenhausen

16.00

Frauen, Verbandsliga Süd:

Samstag:

Nauheim/Königst. - VfR 07 Limburg

16.00

FFC Runkel - Stark. Heppenheim

18.15

Frauen-Kreisoberliga Wi.:

Samstag:

1. FFC Runkel 2 - Germ. Weilbach

16.30

Thalheim/Wilsenr. - RSV Würges

17.00

SV Neuhof - SV RW Hadamar 2

18.00

SV Heftrich - Oberbrech./Selters

18.00

Frauen-Rheinlandliga:

Sonntag:

SV Niederburg - SG Altendiez

17.00

A-Junioren-Regionalliga SW:

Sonntag:

SF Eisbachtal - Worm. Worms

13.00

B-Junioren-Rheinlandliga:

Samstag:

Emmelshausen - SF Eisbachtal

13.00

C-Junioren-Rheinlandliga:

Sonntag:

EGC Wirges 2 - SF Eisbachtal

11.00

B-Jun.-Verbandsliga Süd:

Samstag:

FV Biebrich - Dietkirchen/Offheim

16.00

C-Jun.-Verbandsliga Süd:

Samstag:

Dietkirchen/Offheim - FC Erlensee

15.00

B-Juniorinnen-Verbandsliga:

Samstag:

1. FC Naurod - Runkel/Weyer

15.15

A-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

JSG Hünfelden - Selters/Erbach

14.00

Idstein/Waldems - JSG Oberlahn

15.00

TuS Nordenstadt - VfR 07 Limburg

15.00

Niedernhausen - Dietkirchen/Offheim

16.30

B-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

VfR 07 Limburg - FC Bierstadt

16.00

C-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

VfR 07 Limburg - SG Orlen

12.00

D-Jun.-Gruppenliga Wi.:

Samstag:

Dietkirchen/Offheim - FV Biebrich

11.00

SG Orlen - VfR 07 Limburg

12.30

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare