VfL Hamm zieht zurück – SG Hundsangen/Obererbach rutscht ab

  Bezirksliga Rheinland-Ost. Die Fußball-Bezirksliga Ost wird für den Rest der Runde nur noch mit 15 statt der bisher 16 Teams antreten.

  Bezirksliga Rheinland-Ost. Die Fußball-Bezirksliga Ost wird für den Rest der Runde nur noch mit 15 statt der bisher 16 Teams antreten. Grund dafür ist der sofortige Rückzug des VfL Hamm, den die Siegerländer jetzt bekanntgaben. Die Spiele des früheren Oberligisten, der nun als erster Absteiger feststeht, werden aus der Wertung genommen. Der jeweilige Gegner, gegen den Hamm laut Spielplan antreten sollte, ist damit spielfrei. Der Rückzug des VfL Hamm hat auch Konsequenzen für die SG Hundsangen/Obererbach: Der 6:0 (3:0)-Erfolg vom 27. August wird damit hinfällig und die Westerwälder haben drei Punkt weniger auf der Habenseite. Dadurch stürtzt die Elf von Thomas Arzbach in der Tabelle von Rang 7 auf 12.

Es sieht nicht unbedingt danach aus, als würde das Märchen der TuS Burgschwalbach am Wochenende enden. Der Überraschungs-Dritte ist bei Schlusslicht SpVgg. Lautzert-Oberdreis, der erst zwei Zähler auf dem Konto hat, der erklärte Favorit.

Schwieriger wird es da schon für die SG Hundsangen, die nach gutem Saisonstart allmählich zu schwächeln droht. Gegen den Sechsten, VfB Wissen, dürften die Trauben jedenfalls wieder ziemlich hoch hängen. Dennoch ist ein Sieg allemal im Bereich des Möglichen.

(jah,red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare