Tischtennis

TSV Heringen III spielt eine fast perfekte Saison

Ganz souverän spielte der TSV Heringen III in der 1. Tischtennis-Kreisklasse (Gruppe 3) auf. Der Meister erreichte 43 von 44 Punkten und hatte somit acht respektive zehn Zähler Vorsprung auf die

Ganz souverän spielte der TSV Heringen III in der 1. Tischtennis-Kreisklasse (Gruppe 3) auf. Der Meister erreichte 43 von 44 Punkten und hatte somit acht respektive zehn Zähler Vorsprung auf die Verfolger TTC Eisenbach III und STV Drommershausen. Der Abstiegskampf stand nur im Zeichen des TuS Kirschhofen II und der SG Blessenbach III. Einen Punkt Differenz gab es im Schlussklassement zwischen den beiden schwächsten Teams der Liga, es erwischte die SGB III.

1. Paarkreuz: 1. Frank Ludwig (Drommershausen) 35:7, 2. Sven Schomburg (Wirbelau II) 29:3, 3. Günter Sussek (Gaudernbach) 32:7, 4. Volker Conrad (Heringen III) 29:8, 5. Klaus Springer (Eisenbach III) 27:14.

2. Paarkreuz: 1.Engelbert Gartner (Heringen III) 22:2, 2. Adrian Erwe (Eisenbach III), 3. Edgar Pinkel (Eisenbach III), 4. Patrick Schneider (Niederzeuzheim III), 5. Christian Ott (Eisenbach III).

3. Paarkreuz: 1. Olaf Schumann (Heringen III), 2. Thomas Uecker (Niederzeuzheim III), 3. Rainer Erwied (Heringen III), 4 Rainer Schrömges (Heringen III), 5. Kim-Dennis Winkler (Wirbelau II).

Doppel: 1. Edgar Pinkel/Klaus Springer (Eisenbach III) 19:4, 2. Detlef Hofmann/Gerhard Volk (Heringen III) 17:3, 3. Sven Schomburg/Rafael Thomas (Wirbelau II) 14:3, 4. Frank Ludwig/Michael Schenk (Drommershausen) 13:2, 5. Rainer Nickel/Sascha Schuwald (Gaudernbach) 12:3. uh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare