+
Ab 1. August darf in Hessen wieder in vollem Umfang gespielt werden.

Fußball

Hessen macht sich frei: Fußball ab 1. August!

  • Marion Morello
    vonMarion Morello
    schließen

Das lange Warten hat ein Ende: Ab 1. August darf auch in Hessen wieder Fußball gespielt werden.

Etwas mehr als vier Monate nach dem Lockdown im März, darf ab dem 1. August nun auch in Hessen wieder Fußball gespielt werden Die Punkt- und Meisterschaftsrunden können also - wie geplant - im September beginnen. Der Präsident des Hessischen Fußball-Verbandes, Stefan Reuß, ist froh über die weiteren Lockerungen, die die hessische Landesregierung am Donnerstag bekanntgegeben hat. 

„Wir freuen uns, dass wir von unserem Innenminister Peter Beuth nun grünes Licht für die Ausübung unseres geliebten Fußballsports erhalten haben. Somit steht einer geregelten Vorbereitung der kommenden Saison nichts mehr im Wege. Bei aller Euphorie sollte uns jedoch bewusst sein, dass die Gefahr der Verbreitung des Coronavirus noch nicht gebannt ist und wir außerhalb des Platzes die installierten Hygienemaßnahmen weiterhin verantwortungsbewusst durchführen müssen“, erklärte Stefan Reuß, Präsident des Hessischen Fußball-Verbandes.

Reuß weiter: „Wir hatten besonders in den letzten Tagen zahlreiche Anfragen zu diesem Thema der Testspiele im Rahmen einer Saisonvorbereitung. Stets waren unsere Vereine auf der Suche nach praktikablen Lösungen und verhielten sich vorbildlich im Sinne der Hygienemaßnahmen und behördlichen Vorschriften. Für dieses geduldige Handeln möchte ich mich bei unseren hessischen Fußballvereinen sehr herzlich bedanken.“

In einem Schreiben an die Kreisfußballwarte heißt es im Wortlaut:

"Der Verordnungstext wird wie folgt geändert:

Die Corona-Kontakt-und Betriebsbeschränkungsverordnung wird zum 1. August 2020 unter anderem dahingehend geändert, dass die bisherige Beschränkung des Trainings- und Wettkampfbetriebes im Sport entweder nur gemeinsam mit Personen, denen der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum gestattet ist, oder kontaktfrei beziehungsweise unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern aufgehoben wird." 

Wie Hessens Innenminister Peter Beuth weiter mitteilte, wird auch der Schulsport ab 1. August, sprich: nach den Sommerferien, in gewohnter Weise wieder möglich sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare