1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Hornets-U 15 ist Deutscher Meister

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Baseball-Jugendmannschaft der Bad Homburg Hornets ist in der Armin-Wolf-Arena in Regensburg Deutscher Meister geworden und hat damit im Nachwuchsbereich für den größten Erfolg in der nunmehr

Die Baseball-Jugendmannschaft der Bad Homburg Hornets ist in der Armin-Wolf-Arena in Regensburg Deutscher Meister geworden und hat damit im Nachwuchsbereich für den größten Erfolg in der nunmehr 23-jährigen Vereinsgeschichte gesorgt. Zur Erinnerung: 1997 waren die „Hornissen“ als Spielgemeinschaft mit den Taunus Eagles aus Neu-Anspach deutscher Titelträger in der Schülerklasse geworden.

Den entscheidenden Schritt auf dem Weg zum DM-Titel der Altersklasse U 15 hatte der Hessenmeister aus Bad Homburg schon in der Vorrunde mit einem 5:4-Erfolg im Krimi gegen den starken Gastgeber Regensburg Legionäre gemacht. Regensburg ist bei den Aktiven fünfmaliger Deutscher Meister und steht wieder in den Bundesligafinalspielen. Das 25:2 gegen Lüneburg Woodlarks und das 21:0 gegen die Großhansdorf Skunks waren für die Hornets-Jungs in den beiden weiteren Vorrunden-Partien bessere Trainingseinheiten.

Als Gruppensieger traf die U 15 aus dem Taunus im Finale auf die Paderborn Untouchables, wobei die mit ihren sechs Nationalspielern angetretenen Kurstädter das Geschehen von Beginn an diktierten und sich mit einem ungefährdet 13:0-Sieg den Titel holten.

Pitcher Ken Koch, der im Endspiel nur zwei Hits zugelassen hatte, wurde bei der Siegerehrung als wertvollster Spieler („MVP“) ausgezeichnet und Christoph Ehrich als bester Pitcher. Als weitere Werfer standen beim neuen Deutschen Meister Demetrio Cataldo und Yannis Weber auf dem Mound. Als Trainerteam hatten Headcoach Max Weber sowie seine Assistenten Daniel Wolfraum-Bonell und Hornets-Urgestein Marty Hanson entscheidenden Anteil am Erfolg.

Auch interessant

Kommentare