+
Bald könnte der Ball wieder rollen.

Corona-Lockerungen im Amateursport

Immer mehr geht wieder: Kontaktsport bis zehn Personen

  • Marion Morello
    vonMarion Morello
    schließen

Die hessische Landesregierung hat weitere Lockerungen bekanntgegeben. Auch der Amateursport darf ein kleines bisschen aufatmen...

Die beschlossenen Änderungen betreffen auch den Amateur- und Freizeitsport. In Vereinen war Training drinnen und draußen bisher zwar schon möglich, allerdings nur unter Einhaltung des Abstandsgebotes. Ab Donnerstag (11. Juni) darf auch wieder mit Kontakt trainiert werden - etwa beim Basketball. Allerdings wird die Gruppe auf zehn Personen beschränkt. Die Fußballer müssen zunächst also noch in kleineren Teams trainieren. 

Grundsätzlich wird das Wettkampfverbot aufgehoben. Die Sportverbände sollen nun entscheiden, ob der Wettkampfsport unter den geltenden Kontaktbeschränkungen wieder aufgenommen werden kann - theoretisch möglich ist das etwa in Sportarten wie Basketball, Tischtennis oder Reiten. Wie zu hören ist, sitzen die Leichtathleten schon in den Startlöchern.  dpa/mor

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare