+
Die E-Juniorinnen des JFV Dietkirchen/Offheim mit ihrer Trainerin Sophia Stähler.

Futsal-Regionalmeisterschaften

JFV: E-Juniorinnen-Power

Die Fußball-E-Juniorinnen des JFV Dietkirchen/Offheim haben sich in Geisenheim den Futsal-Regionaltitel geholt.

Mit großen Erwartungen – nach dem Turniersieg am Vortag – fuhren die jüngsten Fußball-Mädchen des JFV Dietkirchen/Offheim zur Endrunde der Regionalmeisterschaften nach Geisenheim. Gegen starke Konkurrenz aus den anderen Kreisen erwiesen sich die Schützlinge von Trainerin Sophia Stähler von Beginn an hellwach und gut aufgelegt. Gegen das Team aus dem Kreis Rheingau-Taunus, SV Erbach, siegte der JFV mit 4:1 durch Treffer von Helena Bauer, Soey Nöller und zweimal Lina Wolf. Die ersten drei Punkte waren unter Dach und Fach.

Noch besser lief es gegen den MFFC Wiesbaden. Mit einem 6:0-Kantersieg durch Tore von Soey Nöller (3), Lina Wolf (2) und Tessa Adel verschafften sich die Mädchen aus Dietkirchen und Offheim vor der abschließenden Partie eine gute Ausgangsposition. Das spannendste Spiel gegen den BSC Schwalbach endete 0:0.

Nach dem Abpfiff kannte die Freude bei den Mädchen und ihren Familien keine Grenzen mehr. Mit tollen Passkombinationen und Hallenfußball auf höchstem Niveau holten die JFV-E-Juniorinnen verdient den Regionalmeister-Titel. Der JFV spielte mit Maja Waldforst, Spielführerin Helena Bauer, Maja Präger, Tessa Adel, Lina Wolf, Soey Nöller, Joya Waller und Rosalie Neis. „Die gesamte JFV-Familie sendet herzliche Glückwünsche an Mannschaft und Trainerin, die in kürzester Zeit ein tolles Team aufgebaut hat!“, heißt es von der Dietkircher Höh’.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare