Karate

Jokls ungewöhnliche Reise ins Sultanat Oman

Bis ins Sultanat Oman musste der Cheftrainer des Momijigaoka Karate Dojo Bad Camberg, Patrick Jokl (4. Dan), reisen, um auf dem Gasshuku seine Prüfung als internationaler Instructor der Japan Karate-Association

Bis ins Sultanat Oman musste der Cheftrainer des Momijigaoka Karate Dojo Bad Camberg, Patrick Jokl (4. Dan), reisen, um auf dem Gasshuku seine Prüfung als internationaler Instructor der Japan Karate-Association der Lizenzstufe B zu bestehen. Er ist damit einer der wenigen Karateka, denen die höchste Ehre und Auszeichnung zuteil geworden ist, sein Wissen und Können über Karate nach Version der JKA (Japan Karate Association) weiterzugeben.

Eine Karate Prüfung im Sultanat Oman? Das muss man erklären. Die JKA ist der Weltverband des Shotokan Karate mit der entsprechenden Zentrale in Tokio. Die JKA schickt in alle Länder der Welt speziell ausgebildete Instructoren aus. Die Ausbildung dazu dauert in Japan mehrere Jahre. Nur wenige werden überhaupt zugelassen, und von diesen erfüllen nur einzelne die strengen Anforderungen und bestehen die Prüfung zum Ausbilder. Dieses System gewährleistet eine gleichbleibend hohe Qualität der Karatelehrer und sichert auch in Bad Camberg einen hochwertigen Unterricht für Kinder und Erwachsene.

Nach jahrelanger, intensiver Vorbereitungszeit stellte sich nun der Cheftrainer des Momijigaoka Karate Dojo der anspruchsvollen Prüfung im Oman. Da die JKA als Dachverband weltweit organisiert ist, ist mitunter eine lange Reisezeit notwendig, um die Prüfung beim technischen Direktor der JKA, Naka Sensei abzulegen. Naka Sensei (7. Dan) studierte an der Takushoku Dai in Japan unter Tsuyama Sensei.

Patrick Jokl ist nun vom Zentraldojo in Tokyo geprüfter JKA Instructor (B), JKA Kampfrichter (C) und JKA Prüfer (C) und Nationaler Prüfer des DJKB (B). Somit ist er einer der wenigen offiziellen JKA-Instruktoren in Deutschland. Patrick Jokl ist Träger des 4. Dan und Karatelehrer des Karate Dojos in Bad Camberg, wo er Kinder von 4 Jahren bis zu den Erwachsenen aller Graduierungen trainiert.

(oth)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare