Jung wieder da, Netopil dafür on tour

Mit dem FC Hessen Massenheim und dem VfB Friedberg prallen am Sonntag (15 Uhr) in der Fußball-Kreisoberliga Friedberg zwei Auftaktsieger aufeinander.

Mit dem FC Hessen Massenheim und dem VfB Friedberg prallen am Sonntag (15 Uhr) in der Fußball-Kreisoberliga Friedberg zwei Auftaktsieger aufeinander. Während sich Jürgen Ohls VfB-Schützlinge mit 3:1 im Derby gegen Nachbar und Aufsteiger Germania Ockstadt schadlos halten konnten, setzten sich Stefan Gepperts „Hessen“ – wenn auch am Ende durchaus ein wenig glücklich – mit 3:2 beim Neuling SG Rodheim durch.

Dennis Matter, der Kotrainer des FC Hessen, erwartet gegen den VfB Friedberg ein ähnlich enges Fifty-fifty-Spiel wie schon so häufig in der Vergangenheit: „Es hat sich eigentlich nichts geändert: Zusammen mit dem FC Nieder-Florstadt und dem VfB Friedberg kämpfen wir wohl auch dieses Jahr wieder um einen einstelligen Platz.“

Matters Knöchelmalheur

Matter selbst wird höchstens in der Massenheimer „Zweiten“ zum Zuge kommen können – eine Knöchelverletzung aus der zurückliegenden Saison piesackt ihn nach wie vor. Philipp Brändlein muss wegen einer Schulterverletzung erneut die Waffen strecken, dafür ist Jannik Jung aus dem Urlaub zurückgekehrt und wird wohl auch sofort in die Startformation bzw. ins defensive Mittelfeld rücken – aus dem für Sonntag allerdings Christoph Netopil herauspurzeln wird, aus Urlaubsgründen.

Die Offensivreihen von FC Hessen und VfB stuft Dennis Matter in etwa auf ein und demselben Niveau ein: „Bei den Friedbergern gilt es natürlich Waldemar Patzwald und Neuzugang Salih Yasaroglu bstark zu beachten. Mit Niklas Baum und Timo Hofmann ist unsere Offensive aber auch nicht von schlechten Eltern.“

Dennis Matter gab für das Kreisoberliga-Wochenende die folgenden Tipps ab: SV Steinfurth – SSV Heilsberg (Samstag, 17.30 Uhr) 5:0, SV Nieder-Wöllstadt – SKV Beienheim 2:2, FC Karben – Türk. SV Bad Nauheim 0:1, SV Staden – FC Nieder-Florstadt 1:1, SV Nieder-Weisel – KSG 1920 Groß-Karben 2:1, FC Hessen Massenheim – VfB Friedberg 2:1, Germ. Ockstadt – TSG Ober-Wöllstadt 1:3, SV Bruchenbrücken – VfB Petterweil (alle Sonntag, 15 Uhr) 2:1. gg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare