1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

BSC Kelsterbach lässt die Chance aus elf Metern ungenutzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaus Wiebe

Kommentare

In der Fußball-Kreisoberliga Main-Taunus musste der BSC Kelsterbach gegen die Zweite Mannschaft des Verbandsligisten FC Eddersheim mit einem 1:1 (0:1)-Unentschieden zufrieden sein,

In der Fußball-Kreisoberliga Main-Taunus musste der BSC Kelsterbach gegen die Zweite Mannschaft des Verbandsligisten FC Eddersheim mit einem 1:1 (0:1)-Unentschieden zufrieden sein, nachdem in der Endphase ein Strafstoß vergeben worden war.

Zur Pause führten die Gäste durch einen Treffer von Bayraktar. In der zweiten Hälfte traf zunächst Niebling für Kelsterbach den Pfosten. Nach 84 Minuten konnte Sar nach Vorlage von Kocur dann doch noch ausgleichen. Wenig später schien sich das Blatt zugunsten der Gastgeber zu wenden. Nach einem Foul an Niebling gab es einen Elfmeter für Kelsterbach. Doch Kocur konnte Gästetorwart Nau vom Punkt nicht bezwingen. „Somit müssen wir mit nur einem Punkt leben, aber insgesamt geht das auch in Ordnung“, bilanzierte Kelsterbachs Trainer Thomas Born.

(kbe)

Auch interessant

Kommentare