1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Kühnel steigt in Bad Soden ein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Volker Hofbur

Kommentare

Die WJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt verstärkt in der kommenden Saison ihr Trainerteam. Olaf Kühnel wird ab Sommer eine Jugend-Mannschaft der Spielgemeinschaft und zudem auch die Jugendkoordination übernehmen.

Die WJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt verstärkt in der kommenden Saison ihr Trainerteam. Olaf Kühnel wird ab Sommer eine Jugend-Mannschaft der Spielgemeinschaft und zudem auch die Jugendkoordination übernehmen.

Olaf Kühnel hat 18 Jahre lang im Vorstand und als Trainer bei der SG Nied gearbeitet und wird – sollte er nach diesem Jahr noch stattfinden – weiterhin die Organisation des Niddacups leiten. Seit zweieinhalb Jahren ist er zudem Bezirksauswahltrainer der weiblichen D-Jugend, für die in der kommenden Saison die Landesauswahl-Sichtung anstehen wird. Zudem trainierte er die Damen der SG Nied in der Landesliga, ehe er aus familiären Gründen aufhörte.

„Es ist eine Aufgabe, für die ich mich begeistern kann“, erklärt Kühnel, „wir wollen die Jugendkoordination bündeln und intensiver umsetzen“. Der Kontakt mit Kühnel bestand schon länger. Holger Hölzinger, der in der vergangenen Saison als Trainer eingestiegen ist, hat ihn vermittelt. „Wir kennen uns gut und kamen mit Abteilungsleiter Reiner Mies schnell auf einen Nenner“, erklärt Olaf Kühnel, der sich auf seine Rückkehr auf die Trainerbank freut.

(vho)

Auch interessant

Kommentare