+
Mit einer 11:4-Bilanz ist Kerstin Beck derzeit die herausragende Spielerin der SG Lahr in der Hessenliga Süd-West.

Tischtennis

SG Lahr will den souveränen Spitzenreiter ärgern

Nach zwei Auswärtsniederlagen stehen die Elzer unter Druck. Ein Erfolg im Heimspiel über das mäßige Watzenborn-Steinberg wäre sehr wichtig

Ein richtungweisendes Spiel steht dem TTC Elz in der Tischtennis-Oberliga Hessen bevor. Der Vorletzte (3:11 Punkte) trifft am Samstag (18 Uhr) auf den NSC Watzenborn-Steinberg, der mit 4:8 bisher nur unwesentlich besser abgeschnitten hat. Beim Gast stehen mit Fabian Moritz und Florian Müller zwei ehemalige Elzer in der Stammformation. Der Sieger der Partie kann jedenfalls erst einmal kräftig durchatmen.

Pause hat der TTC Hausen in der Hessenliga Süd-West, ebenso Elz II in der Verbandsliga West. In dieser Spielklasse strebt Aufsteiger TTC Offheim den nächsten Sieg an. Gast ist am Samstag (18 Uhr) der TTV Burgholzhausen-Köppern, der zwar am Ende des Klassements steht, aber stärker einzuschätzen ist. Das trifft auch auf Kriftel II zu, das den TTC Staffel erwartet. Beide heimischen Sextetts sind favorisiert.

Das Schlagerspiel der Bezirksoberliga Nord findet in Oberzeuzheim statt, wo die TTF als erster Verfolger den Titelfavoriten aus Oberndorf erwarten (Sa, 19.30 Uhr). Heimrecht haben auch Dorchheim/Hangenmeilingen gegen Großaltenstädten (Fr, 20 Uhr) und Eisenbach im Nachbarschaftsduell mit Niederselters (Sa, 19 Uhr). Auswärtsaufgaben kommen auf die restlichen Teams aus dem NNP-Land zu: Naunheim – Oberbrechen, Frohnhausen – Offheim II und Braunfels II – Staffel II.

Auf Bezirksebene treffen aufeinander (wenn nicht anders erwähnt, freitags):

Bezirksliga Nord 1: Verfolgerduell Edelsberg – Dehrn, Heringen – Hadamar, Dillhausen/Barig-Selbenhausen – Hirschhausen, Weilmünster – Elz III, Heringen – Edelsberg (Sa, 18 Uhr), Staffel III – Runkel (Sa, 19 Uhr), Oberzeuzheim II – Villmar (Sa, 19.30 Uhr).

Bezirksklasse Nord 1: Hadamar II – Dorchheim/Hangenmeilingen II, Hausen III – Offheim IV, Spitzenpartie Lindenholzhausen – Oberbrechen II.

Bezirksklasse Nord 2: Haintchen – Blessenbach, Offheim III – Hintermeilingen, Schlagerspiel Staffel IV – Hausen II, Dorndorf – Heringen II, TTC Bad Camberg – Limburg 07 (So, 13 Uhr).

Die herausragenden Begegnungen auf Kreisebene (Fr):

Kreisliga 1: Oberzeuzheim III – Weilmünster II, Hofen-Eschenau – Laimbach; Gruppe 2: Hausen IV – Aumenau (Do), Hintermeilingen II – Eschhofen, Offheim V – Heringen III, Kirschhofen – Lahr; Gruppe 3: Dehrn II – TG Camberg, Dietkirchen – Villmar II, Limburg 07 II – Dillhausen/Barig-Selbenhausen III.

1. Kreisklasse 1: Linter – Eschhofen II, Werschau II – Staffel V, Dorndorf II – TTC Bad Camberg II; 1./2: Niederselters III – Limburg 19 II (Do), Kubach II – Edelsberg II, Offheim VI – Blessenbach II (Sa, 18 Uhr); 1./3: Löhnberg II – Dorchheim/Hangenmeilingen III (Do), Obertiefenbach II – Eisenbach III, Oberzeuzheim IV – Oberbrechen IV.

2. Kreisklasse 1: Haintchen II – Odersbach II, Dietkirchen II – Blessenbach III; 2./2: Ahausen – Freienfels, Schupbach – Hausen V, Lahr II – Staffel VI.

3. Kreisklasse 1: Oberbrechen V – Neesbach II (Do), Niederselters IV – Laimbach III (So, 13 Uhr); 3./2: Niederzeuzheim IV – Edelsberg III (Do), Eisenbach IV – Villmar V; 3./3: Staffel VII – Limburg 07 IV (Do), Lindenholzhausen IV – Oberbrechen VI; 3./4: Laimbach II – Runkel III (Do), Elz V – Hintermeilingen III.

Staffels Frauen peilen in der 2. Bundesliga den zweiten Sieg an. Der soll am Sonntag (14 Uhr) gegen die Leutzscher Füchse aus Leipzig gelingen. Die Sächsinnen haben erst zwei Punkte auf der Habenseite, sie spielten jedoch meist gut mit, wie es in der ausgeglichenen Liga fast schon Standard ist. Nach den zuletzt knappen Spielen sollte für das Staffeler Team (4:8 Punkte) wieder mehr machbar sein.

Ein Heimspiel steht auch für Staffel II in der Regionalliga West an. Am Sonntag, bereits um 13 Uhr, erwartet Grün-Weiß mit dem TTC Mariaweiler aus dem westfälischen Witten ein Spitzenteam, das erst eine Niederlage kassierte in vier Partien. Aber auch die Gastgeberinnen sind inzwischen in dieser Klasse angekommen (6:4 Punkte).

Zum Schlagerspiel kommt es in der Hessenliga Süd-West: Die zuletzt erfolgreiche SG Lahr, die auch ohne die ehemalige Bundesliga-Akteurin Branka Batinic noch ungeschlagen ist, erwartet den souveränen Tabellenführer SV Ober-Kainsbach (So, 13 Uhr). Während Oberzeuzheim pausiert, trifft Staffel III auf den Vorletzten TV Bürstadt (Sa, 19 Uhr) und will versuchen, das Punktekonto positiv zu gestalten.

Vor einem Sieg steht in der Verbandsliga West Oberzeuzheim II, das beim Schlusslicht in Wilhelmsdorf favorisiert ist.

Bezirksoberliga Nord: Wirbelau – Großaltenstädten (Do).

Bezirksliga Nord: Staffel IV – Albshausen, Hausen – Merkenbach, Frohnhausen – Hirschhausen, Lahr II – Eisenbach (alle Fr).

Kreisliga: Dorchheim/Hangenmeilingen – Offheim (Do), Staffel V – Werschau, Niederzeuzheim – Oberzeuzheim III (beide Fr).

1. Kreisklasse: Löhnberg – Erbach, Blessenbach II – Eschhofen II (beide Do), Obertiefenbach II – Limburg 07 (Fr), Hintermeilingen – Wirbelau II (Sa, 18 Uhr).

Ulrich Hadaschick

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare