Perfekt und ordnungsgemäß mit Maske nehmen die Turnerinnen des TV Elz Aufstellung.
+
Perfekt und ordnungsgemäß mit Maske nehmen die Turnerinnen des TV Elz Aufstellung.

Turnen

Mädchen des TV Elz stellen sich dem E-Tournament des HTV

  • Marion Morello
    VonMarion Morello
    schließen

Erwartungsfroh und voller Spannung erwarten sie ihr erstes „E-Tournament“, einen Online-Wettkampf: Die Turnerinnen des TV Elz haben sich der Herausforderung beim bundesoffenen Wettbewerb gestellt, der vom Hessischen Turnverband (HTV) auf Ebene der Wettkampfplattform „sportdata.com“ ausgeschrieben worden war.

Natürlich betraten die Elzer Riegen damit absolutes Neuland. „Wir sind stolz darauf, dass wir mit den meisten Landeskader-Athletinnen (D-Kader) der sechs hessischen Landesstützpunkte (die Leistungszentren Frankfurt, Nordhessen, Heusenstamm, Wiesbaden und Wetzlar) in die Saison 2021 starten“, war die Vorfreude bei der „Delegation“ des Turnvereins Elz riesengroß.

Für den TV Elz waren in der Altersklasse 8 Luise Kleinke, Jara Spriestersbach und Karla Kunzmann am Start; in der Altersklasse 9 Mila Schreiter, Nika Savchenko, Lara Trinker und Lotta Wüst; und in der Altersklasse 10 Maja Trinker, Pheline Walker und Jolina Lühs. Vereine aus ganz Deutschland haben ihre Videos eingeschickt wie etwa der SC Potsdam, die KTG Heidelberg, Turnzentrum Deutsche Sporthochschule Köln, TSV Unterföhring, TSG Berlins Steglitz, KTR Karlsruhe, TSV Buchholz, TuS Trauenreut, TSG Backnag, TSV Berkheim oder TT Saar. Die Turnerinnen wurden einzeln an jedem Gerät aufgezeichnet, pro Gerät und Altersklasse wird eine Siegerin ermittelt (Einzelgerätmeisterschaften). Auf eine Mehrkampfwertung wird verzichtet.

Die Wettkampfübungen wurden gefilmt und innerhalb eines festgelegten Zeitraums auf die Plattform hochgeladen. Anschließend wurden diese von ausgebildeten Kampfrichtern bewertet. Die Ergebnisse werden in Kürze offiziell bekanntgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare