+
Ein Fußballspieler am Ball. Allein für das Wort schießen gibt es 185 Verben.

Kreisliga C

SG Merenberg II gewinnt das Derby gegen den SV Allendorf

Kreisliga C1 Der FSV Würges, die SG Weiltal und der TuS Staffel buhlen weiter um die beiden begehrten Aufstiegsplätze. SG Merenberg 2 – SV

Der FSV Würges, die SG Weiltal und der TuS Staffel buhlen weiter um die beiden begehrten Aufstiegsplätze.

SG Merenberg 2 – SV Allendorf 2 4:2 (2:0); Tore: 1:0 Murat Shekhmus (37.), 2:0 Niko Strauß (44.), 2:1 Emanuel Busse (57.), 2:2 Sascha Grod (70.), 3:2 Murat Shekhmus (77.), 4:2 Marco Vollmer (90+5.).

TuS Obertiefenbach 2 – VfR 19 Limburg 3:4 (0:3); 0:1 (17.), 0:2 (26.) beide Giovanni Noto, 0:3 (41.) Thomas Baest, 1:3 Dardan Haxhijaj (73.), 2:3 Balkan Celik (75.), 3:3 Dardan Haxhijaj (79.), 3:4 Marvin Antl (90.).

TuS Staffel – TuS Lindenholzhausen 2 7:1 (2:1). Im ersten Abschnitt gab es Chancen auf beiden Seiten. Danach legte Staffel zu und hätte höher gewinnen können. - Tore: 0:1 Constantin Waider (10.), 1:1 Marcel Szedely (15.), 2:1 (31.), 3:1 beide Granit Retkoceri (49.), 4:1 Semih Süer (56.), 5:1 Atakan Süer (61.), 6:1 Granit Retkoceri (72.), 7:1 Apostolos Tsobanidis (81.).

TSV Steeden – SG Gaudernbach/Waldhausen 2:5 (2:2). Der TSV hat es versäumt, in der ersten Halbzeit zwei Tore mehr zu schießen. Danach setzte sich der Gegner ab, und die Heimelf verlor völlig den Faden. - Tore: 0:1 Jussein Meamedov (20.), 1:1 Marian Ax (21.), 2:1 Denni Seifried (40.), 2:2 Jussein Meamedov (45.), 2:3 Daniel Menger (47.), 2:4 Jussein Meamedov (80.), 2:5 Oleg Heise (85.).

Zaza Weilburg – SG Weiltal 1:3 (0:1). Es war ein ausgeglichenes Spiel. Die Heimelf verlor die Punkte in der fairen Begegnung durch individuelle Fehler. – Tore: 0:1 (16.), 1:1 Baran Demilkaya (60.), 1:2 (70.), 1:3 (75.).

FSV Würges – SV Mengerskirchen 2 5:3 (3:1). Es war das mit Spannung erwartete Spitzenspiel. Entsprechend viele Zuschauer waren erschienen, und auf dem Platz ging es zur Sache. Beide Mannschaften waren gleichwertig, wobei der FSV das Glück hatte, immer wieder in Führung zu gehen. Der Schiedsrichter passte sich dem guten Spiel an. - Tore: 1:0 Burin Camaj (15.), 2:0 Taifun Baydar (25./FE), 2:1 Sebastian Wagner (35.), 3:1 Taifun Baydar (40.), 3:2 Silva Ricardo Pinto (46.), 4:2 Sven Bühmel (60.), 4:3 Christofer John (65.), 5:3 Kenan Aydin (88./FE).

VfL Eschhofen 2 – Werschauer SV 3:3 (2:2); Tore: 1:0 Dominik Jung-König (10.), 1:1 Maurice Wenta (25.), 1:2 Noah Ricker (40.), 2:2 (45.), 3:2 beide Noah Becker (60.), 3:3 Maurice Wenta (85./FE).

Die Partie SG Nord 2 – SV Bad Camberg 2 wurde von Seiten des SV abgesagt.

RSV Weyer 3 – SG Weilmünster/Laubuseschbach 2 1:1; von der Samstagpartie waren keine Torschützen zu ermitteln.

RSV Würges 2 – SV Thalheim 2 15:0 (6:0) . Großen Respekt an die zweite Garnitur der Thalheimer Mannschaft, die nur mit zehn Mann antrat und 90 Minuten durchzog. - Tore: Heiko Brands, (6), Micha Münstermann (5), Miguel Guerreiro-Chaparro (2), Robin Schweikart, Daniel Pickhardt.

SG Hangenmeilingen/Niederzeuzheim 2 – WGB Weilburg 2 5:3 (3:0); Tore: 1:0 Philip-Christian Pichl (11.), 2:0 Sefa Tural (16.), 3:0 Philip-Christian Pichl (27.), 4:0 Emirhan Kanitemiz (52.), 5:0 Muhammed Burak (59.), 5:2 Sinan Cakir (75.), 5:2 Samet Kiyak (87.), 5:3 Mazlum Dogan (90.).

FSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen 2 – FC Rubin 2 4:1 (1:0); Tore: 1:0 Jan Emmel (38.), 1:1 Johann Ajfalt (47.), 2:1 Ralf Saam (60.), 3:1 (62.), 4:1 beide Noah Propszt (83.).

SV Erbach 2 – FCA Niederbrechen 3 3:3 (2:3); Tore: 1:0 Christian Feuerbach (12.), 1:1 Sebastian Niggemann (15.), 1:2 Florian Schneider (16.), 2:2 Philipp Hollingshaus (22.), 2:3 Florian Schneider (33.), 3:3 Sven Nendershäuser (65.).

TuS Waldernbach 2 – FSG Gräveneck/Seelbach 2 7:1 (3:1). Gegen die FSG hatte der TuS nur in der Anfangsphase Probleme. Spätestens nach einem Platzverweis lief das Spiel nur noch in eine Richtung. - Tore: 1:0 Eduard Stephan (14.), 1:1 Nils Gerstner (24.), 2:1 Viktor Krutsch (28.), 3:1 Edwin Masan (43.), 4:1 Kristijan Pranjic (57.), 5:1 Eduard Stephan (62.), 6:1 (88.), 7:1 beide Kristijan Pranjic (90.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare