+
Die 1. Vorsitzenden nach der Vertragsunterzeichnung (von links): Peter Schmidt (TuS Ahlbach), Alexander Rick (FC Steinbach) und  Yannick Silbereisen (SV Oberweyer).

Fußball im NNP-Land

Neue Spielgemeinschaft: SG Steinbach/Ahlbach/Oberweyer 2

  • Marion Morello
    vonMarion Morello
    schließen

Insider wussten es schon seit einiger Zeit, jetzt ist die Gründungsurkunde unterzeichnet: Die neue Spielgemeinschaft SG Steinbach/Ahlbach/Oberweyer 2 startet in der Kreisliga B2 Limburg-Weilburg.

Jetzt ist es amtlich: Der FC Steinbach und die SG Ahlbach/Oberweyer gründen für die neue Saison 2020/2021 eine Spielgemeinschaft im Bereich der 2. Mannschaft und werden in der Fußball-Kreisliga B2 Limburg-Weilburg als SG Steinbach/Ahlbach/Oberweyer 2 antreten. "Dieser Schritt war notwendig geworden, da einige Spieler aus Altersgründen ihre Karriere beenden oder kürzertreten wollten", heißt es aus der Pressestelle der SG. Aus den eigenen Reihen habe keiner der drei Vereine genügend Nachwuchsspieler für den Seniorenbereich zu stellen vermocht. Daher sei die Gründung einer Spielgemeinschaft erforderlich geworden und aufgrund der langen Freundschaft der drei Vereine untereinander "ein logischer und in sportlicher Hinsicht gesehen vielversprechender Schritt" gewesen, um sich langfristig in der Liga zu etablieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare