+
Eine strahlende Siegerin: Nina Rosbach mit ihrem Pferd Nea’s Astina und die 1. Vorsitzende des RFC Heringen, Rebecca Schöffler.

28. Reitertage des RFC Heringen

Nina Rosbachs goldenes Händchen

Im Rahmen der 28. Heringer Reitertage galt es für Ross und Reiter, insgesamt 13 Prüfungen zu meistern. Den Sieg in der „Königsdisziplin“, einer Dressurprüfung der Klasse M**, holte sich Nina Rosbach (Pferdefreunde König-Konrad Villmar) mit ihrem Pferd Nea’s Astina.

Die Plätze zwei und drei in der Dressurprüfung Klasse M** gingen in Heringen an Nele-Marie Wittkopf (RZV Gestüt Rosenhof) und Hannah Allescher (RFV Wintermühle). Das Dressur-Wochenende hatte mit den Jugendprüfungen begonnen, wo sich die Reiterinnen des RFC Heringen profilierten. In der Dressurprüfung L-Trense hatten Laura Voss (RFV Niederzeuzheim) und Jenny Winter (RV Neumannshöhe) die Nase vorne. Die goldene Schleife sicherte sich Sandra Polanetzki (RFV Wiesbaden-Kloppenheim) in der M*-Dressur. 

Highlight am ersten Turniertag war die A*-Mannschafts-Dressur, wo die ersten Weichen zum Gewinn der Bezirksstandarte gelegt wurden. Der PSV Villmar setzte sich durch vor den Pferdefreunden König-Konrad Villmar, dem PSG Roter Weg Brechen, RSpC Obertiefenbach, RFV Kirberg und RFV Elz. Das zur Mannschaftswertung zählende Springen findet am Wochenende statt, wenn die 28. Heringer Reitertage fortgesetzt werden. 

Die jüngsten Reiter/innen stellten im Reiterwettbewerb sowie der Führzügelklasse ihr Können unter Beweis. Sara Wildhardt und Marie Unglaube (beide Hünstetten) sowie Lokalmatadorin Lilly Antonia Becker verbuchten im Reiterwettbewerb den Sieg in der jeweiligen Abteilung. Spannend wurde es in der Mannschafts-Dressur der Klasse E, wo die jungen Niederzeuzheimer die Nase vorn hatten. In der Leistungsklasse 0/7 gewann Anna Marie Kunz (RFV Niederzeuzheim) vor Maria Laux (Pffr. KK Villmar) und Lilly Antonia Becker (RFC Heringen). Rang eins in der Leistungsklasse 6 blieb in Heringen bei Sarah Becker, die gleich zweimal erfolgreich war an diesem Wochenende: Auch im Finale des PSJ Cup 2019 Hessen in Bruchköbel hatte sie die Nase vorne und markierte in einem Standard-Spring-Wettbewerb mit einer Wertnote von 8,1, den Sieg für sich. In den Leistungsklassen 5 und 4 lagen Mara Schneider (RSpC Obertiefenbach) und Laura Voss (RFV Niederzeuzheim) vorn. 

Am Wochenende lädt der RFC Heringen zu den Springturnieren ein. – Der Zeitplan: Freitag, 13. September: 13.15 Uhr Parcoursbesichtigung zu Pferd, 13.30 Springpferdeprüfung Kl. A**, 15.00 Springpferdeprüfung Kl. L, 16.15 Springprüfung Kl. M*, 17.15 Springprüfung Kl. A*. Samstag, 14. September: 9.00 Springreiterwettbewerb, 10.30 Stilspringwettbewerb mit erlaubter Zeit, 12.15 Springprüfung mit steigenden Anforderungen Kl. A**, 13.30 Springprüfung Kl. L, 15.30 Springprüfung Kl. M*, 17.00 Mannschafts-Springprüfung Kl. A**. Sonntag, 15. September: 9.00 Stilspringprüfung Kl. A*, 10.45 Springprüfung Kl. A**, 13.00 Stilspringwettbewerb ohne erlaubte Zeit, 14.15 Springprüfung Kl. L, 16.00 Springprüfung Kl. M** mit Siegerrunde. Im Anschluss Ehrung der Bezirksmeister/innen 2019.

Ergebnisse des Dressurturniers:

Dressurreiter-Wettbewerb: 1. Maria Laux, Pferdefreunde König-Konrad Villmar; 2. Anna Marie Kunz, RFV Niederzeuzheim; 3. Swantje Stöckl, Reiterfreunde Selters. 

Dressur-Wettbewerb Kl. E: 1. Lea-Marie Reimann, RSpC Obertiefenbach; 2. Lara Schüren, RFV Elz; 3. Sarah Becker, RFC Heringen. 

Dressurreiterprüfung: Kl. A*,1. Abt.: 1. Samira Tasci, RFV Wetzlar; 2. Mara Schneider, RSpC Obertiefenbach; 3. Sarah Becker, RFC Heringen. 2. Abt.: 1. Laura Voss, RFV Niederzeuzheim; 2. Xenia-Sophie Yockey, RFV Trebur; 3. Nadine Haupt, RFV Idstein. 

Dressurprüfungen: Kl. L* – Trense – 1. Abt.: 1. Jenny Winter, RV Neumannshöhe. 2. Abt.: 1. Laura Voss, RFV Niederzeuzheim; 2. Vanessa Eckert, Reiterfreunde Selters; 3. Henrietta Feger, RFV Wiesbaden-Kloppenheim. Kl. M*: 1. Sandra Polanetzki, RFV Wiesbaden-Kloppenheim. Kl. A**: 1. Jana Egenolf, PSG Roter Weg Brechen; 2. Mara Schneider, RSpC Obertiefenbach; 3. Thomas Hufnagel, RFV Niederzeuzheim. Kl. L* – Kandare: 1. Laura Voss, RFV Niederzeuzheim; 2. Annika Nienkämper, RFV Niederzeuzheim; 3. Isabel Müller, RFV Kirberg. Kl. M**: 1. Nina Rosbach, Pffr. KK Villmar; 2. Nele-Marie Wittkopf, RZV Gestüt Rosenhof; 3. Hannah Allescher, RFV Wintermühle. 

Mannschafts-Dressur Kl. A*: 1. PSV Villmar, 2. Pffr. KK Villmar, 3. PSG Roter Weg Brechen. 

Dressur-Wettbewerb: 1. Anna Marie Kunz, RFV Niederzeuzheim; 2. Elisa Diehl, RSG Hünstetten; 3. Selina Groß, RFV Niederzeuzheim. 

Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp – 1. Abt.: 1. Sara Wildhardt, RSG Hünstetten; 2. Marietta Droste, RSG Hünstetten; 3. Sharon Attilo und Sandra Bell, beide RSG Hünstetten. 2. Abt.: 1. Marie Unglaube, RSG Hünstetten; 2. Jette Lüttke, RFV Kirberg; 3. Sharon Seidenspinner, RSG Hünstetten. 3. Abt.: 1. Lilly Antonia Becker, RFC Hünfelden-Heringen; 2. Franziska Müller, RSG Hünstetten. 

Führzügelwettbewerb – 1. Abt.: 1. Leonie Falkenbach, Reiterfreunde Selters; 2. Madeleine Prinz und Lotte Köhler, beide RSG Hünstetten. 2. Abt.: 1. Lou-Amelie Erlewein, RFV Wintermühle, und Nele Schneider, RFV Niederzeuzheim; 2. Helena Voss, RFV Niederzeuzheim und Emma Jaide, RFV Kirberg. 

Mannschafts-Dressur-Wettbewerb: 1. RFV Niederzeuzheim 2, 2. RFV Kirberg 2, 3. RFV Elz 2.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare