+
Die Spielerinnen der TSG Oberbrechen/SG Selters und ihr Trainer Fred Malz jubeln.

Frauenfußball

TSG Oberbrechen/SG Selters: "Wir sind Meister"

  • schließen

In einem echten Endspiel holte sich die TSG Oberbrechen/SG Selters 2 den Meistertitel in der Frauenfußball-Kreisliga B Wiesbaden.

In einem Showdown am letzten Spieltag der Frauenfußball-Kreisliga B Wiesbaden kam es zum alles entscheidenden Spiel zwischen der TSG Oberbrechen/SG Selters 2 und dem zweitplatzierten BSC Kelsterbach. In einem packenden Spiel hätte es wohl kaum spannender im Drehbuch stehen können. 

Nach 33 gespielten Minuten führten die Frauen der Kombination bereits mit 2:0, und alles sah nach einer klaren Angelegenheit aus. Vannessa Handrick kristallisierte sich zur Heldin heraus, nachdem sie zweimal eingenetzt hatte. Aber der BSC Kelsterbach schlug eiskalt zurück und drehte das Spiel binnen zehn Minuten. Zwischen der 52. und 63. Minute schossen die Gäste drei Tore und stellten damit nicht nur das gesamte Spiel, sondern auch die komplette Meisterschaftsrunde auf den Kopf. Die Frauen der TSG/SG steckten jedoch nicht auf und schlugen zurück. Nach 70 Minuten war es wieder Vanessa Handrick, die den alles entscheidenden 3:3-Endstand erzielte und den Spielerinnen der TSG Oberbrechen/SG Selters 2 zur Meisterschaft verhalf. Glückwunsch! 

Zurückblickend kann das Team nun auf eine überragende Saison schauen. Aus 14 Spielen holten die Frauen aus dem Südkreis 35 Punkte, hinzu kommen 49 geschossene und lediglich 13 kassierte Tore. Die TSG/SG bedankt sich bei allen, die zu diesem Erfolg beigetragen und das Team unterstützt und gefördert haben. sla

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare