+
Herausragend: Silke Klement (TTC Oberbrechen) mit einer blütenweißen 25:0-Bilanz.

Frauen-Tischtennis-Kreisebene: Staffel führt Kreisklasse an

Oberbrecher Durchmarsch ?

Den Oberbrechener Tischtennis-Frauen ist der Titel in der Kreisliga bei den bisher gezeigten Leistungen bis zur Halbzeitpause kaum zu nehmen. Das Team hat bereits fünf Punkte Vorsprung vor den ärgsten Konkurrenten. In der 1. Kreisklasse hat sich ein Führungsduo der 5. und 4. Mannschaft des TTC Staffel gebildet.

Mit Riesenschritten marschiert der TTC Oberbrechen als Halbzeitmeister der Tischtennis-Kreisliga der Frauen in Richtung Titel. Mit fünf Punkten Vorsprung vor Blessenbach und Niederzeuzheim ist dem Team um Spitzenspielerin Silke Klement kaum beizukommen. Da kann man nur sagen: Die Bezirksliga ruft. Die Verfolger liegen exakt gleichauf und haben die besten Chancen auf die Vizemeisterschaft, die auch zum Aufstieg berechtigt. Im Kampf um den Klassenerhalt wird es spannend, denn Aumenau, Leun und Dauborn II liegen eng beisammen.

Einzelrangliste: 1. Paarkreuz: 1. Silke Klement (Oberbrechen) 25:0, 2. Jannika Giebeler (Niederzeuzheim) 13:0, 3. Esther Köhler (Niederzeuzheim) 10:0, 4. Yvonne Zimmer (Eschhofen) 23:4, 5. Kristina Diefenbach (Oberzeuzheim) 10:1, 6. Jaqueline Gläser (Oberzeuzheim III) 21:5, 7. Maren Horz (Blessenbach) 19:5, 8. Michaela Buschky (Oberbrechen) 11:1.

2.Paarkreuz: 1. Fabienne Ludwig (Edelsberg) 6:0, 2. Michaela Buschky (Oberbrechen) 9:2, 3. Carmen Ritter (Eschhofen) 10:8, 4. Ursula Gräf (Leun) 6:5, 5. Nicole Arthen (Oberbrechen) 10:10, 6. Anke Nehl (Blessenbach) 9:10.

Doppel: 1. Silke Klement/Michaela Buschky (Oberbrechen) 8:0, 2. Claire Conrad-Maurer/Anke Nehl (Blessenbach) 7:1, 3. Linda Heimerl/Jutta Wagner (Aumenau) 5:2, 4. Malika Höhn/Celine Wilfer (Hadamar) 3:2, 5. Jacqueline Gläser/Michaela Simon (Oberzeuzheim) 4:4.

Halbzeitmeister in der 1. Kreisklasse der Frauen wurde der TTC Staffel V vor der eigenen 4. Mannschaft. Dorchheim/Hangenmeilingen und Eschhofen II sind die ersten Verfolger, die dem Führungsduo aber kaum gefährlich werden können. Ranglistenstand: 1

1. Paarkreuz: 1. Katharina Laszlo (Staffel IV) 17:1, 2. Sonja Bremser (Staffel V) 13:1, 3. Chantal Lukas (Staffel IV) 8:0, 4. Jennifer Dietl (Dorchheim/Hangenmeilingen) 17:4, 5. Petra Bauer (Staffel V) 12:2, 6. Corinna von Seelen (Dorchheim/Hangenmeilingen) 14:4, 7. Angelika Zylka (Eschhofen II) 20:8, 8. Paula Böhme (Staffel IV) 19:3.

2. Paarkreuz: 1. Chantal Lukas (Staffel IV) 11:0, 2. Svenja Weyand (Staffel V) 11:1, 3. Martina Lottermann (Hasselbach) 8:2, 4. Marleen Möller (Eschhofen II) 6:1, 5. Nicole Weniger (Eschhofen II) 13:9, 6. Ariane Schardt (Dorchheim/Hangenmeilingen) 13:6.

Doppel: 1. Jennifer Dietl/Ariane Schardt (Dorchheim/Hangenmeilingen) 7:1, 2. Carmen Beutler/Sabine Hardt (Hasselbach) 5:0, 3. Gisela Schmidt/Svenja Weyand (Staffel V) 4:0, 4. Christiane Büchner/Gudrun Redling (Hasselbach) 3:1, 5. Katja Fischer/Lea Stiller (Obertiefenbach) 3:2.

(had)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare