Oberrad wieder im Abstiegskampf

  • schließen

Die Oberräder Tischtennis-Spielerinnen wähnten sich nach dem Erfolg über Eichenzell auf dem Weg in sichere Gefilde in der Oberliga Hessen.

Die Oberräder Tischtennis-Spielerinnen wähnten sich nach dem Erfolg über Eichenzell auf dem Weg in sichere Gefilde in der Oberliga Hessen. Doch nach der Niederlage in Langstadt und der Pleite gegen Haunedorf steckt das Team wieder im Schlamassel – oder, wie es Teamsprecherin Katharina Schott ausdrückte, „mitten im Abstiegskampf“.

Am kommenden Wochenende schließen die Frankfurterinnen die Hinserie mit einem Trip nach Nordhessen ab: Am Samstag ist ein Erfolg in Kassel fast schon Pflicht, am Sonntag in Niestetal geht es darum, sich ordentlich aus der Affäre zu ziehen.

TSV Langstadt II – TSG Oberrad 8:2. – Wenn im fünften Satz die Entscheidung fallen musste, dann knickten die Oberräderinnen ein. Das lag auch zum Teil an der besonderen Atmosphäre in der Markwaldhalle. 35 Zuschauer unterstützten ihr Team vorbildlich. In Anna Jansen, die in der vorigen Spielzeit noch für das Drittliga-Team der Langstädter agierte, hatte der TSV auch eine starke Spielerin auf Position zwei.

Die Spiele: Segeth/Sachs – Katzelnik/Gofran 11:7, 11:7, 11:7, Jansen/Kegelmann – Papin/Reeh 5:11, 6:11, 9:11, Segeth – Katzelnik 5:11, 11:4, 12:10, 11:8, Jansen – Papin 11:6, 11:5, 11:7, Sachs – Gofran 12:14, 11:8, 13:11, 4:11, 11:5, Kegelmann – Reeh 9:11, 9:11, 2:11, Segeth – Papin 11:3, 11:8, 11:9, Jansen – Katzelnik 2:11, 11:6, 11:3, 11:13, 11:3, Sachs – Reeh 11:9, 11:5, 8:11, 12:10, Kegelmann – Gofran 12:10, 4:11, 9:11, 11:7, 11:5.

TSG Oberrad – KSG Haunedorf 6:8. – Die Misere lag im vorderen Paarkreuz. In Langstadt war ein 0:4 noch zu verschmerzen, gegen Haunedorf bedeutete diese Bilanz die Niederlage. Während Stefanie Papin nach gutem Start abbaut (insgesamt 8:6 Siege gegen die Nummer eins und zwei), ist Olga Katzelnik in der derzeitigen Verfassung (0:8, nur sechs Satzsiege) auf Position zwei überfordert.

Die Spiele: Katzelnik/Gofran – Hartmann/Ackermann 11:6, 7:11, 11:13, 13:11, 7:11, Papin/Reeh – Fey/Bott 6:11, 13:11, 11:3, 11:5, Papin – Ackermann 7:11, 11:4, 8:11, 11:5, 6:11, Katzelnik – Hartmann 10:12, 7:11, 9:11, Reeh – Bott 9:11, 14:12, 12:10, 8:11, 11:8, Gofran – Fey 5:11, 11:4, 11:5, 11:5, Papin – Hartmann 5:11, 2:11, 7:11, Katzelnik – Ackermann 7:11, 14:12, 10:12, 9:11, Reeh – Fey 11:9, 8:11, 13:11, 11:8, Gofran – Bott 6:11, 8:11, 10:12, Reeh – Hartmann 3:11, 6:11, 4:11, Papin – Fey 11:3, 7:11, 11:9, 11:9, Katzelnik – Bott 11:7, 7:11, 11:2, 11:5, Gofran – Ackermann 8:11, 11:9, 2:11, 6:11.

(fri)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare