+
Die Winterpause ist vorbei: Nadine Okrusch (TSG Oberursel).

TSGO

Oberurseler Handball-Teams melden sich zurück

Winterpause ade: Für die Handball-Mannschaften der TSG Oberursel läuft in dieser Woche wieder der Trainingsbetrieb an.

Bis zur Fortsetzung der Punktrunde am letzten Wochenendes dieses Monats stehen außerdem einige Testspiele auf dem Programm. Dazu zählt auch ein Turnier der TSGO-Frauen, das am kommenden Sonntag in der Erich-Kästner-Schule stattfinden wird.

Zum Auftakt des Events werden sich um 10 Uhr die 1. und 2. Mannschaft gegenüberstehen. Die weiteren Teilnehmer am Oberurseler Frauenturnier werden der TV Bodenheim aus der Oberliga Rheinhessen, HSV Bergtheim aus der Oberliga Bayern, sowie TV Langenselbold und HSG Dietzenbach sein, die beide in der Landesliga Süd zu Hause sind. Die Spielzeit beträgt zweimal 15 Minuten, wobei das ambitionierte Oberligateam der TSG Oberursel als Favorit ins Rennen gehen wird.

Die TSGO I hat darüber hinaus noch ein weiteres Vorbereitungsspiel vor der Brust – wenn es am 20. Januar zu Drittligist TSG Eddersheim geht. Trainer Paul Günther sucht für das letzte Januarwochenende noch einen Testspielpartner. Oberursels 2. Mannschaft wird am 20. Januar an einem Turnier der TSG Offenbach-Bürgel teilnehmen.

Weiter geht es auf Punktspielbasis bei den Oberurselerinnen erst wieder am 2. Fabruar. Die 1. Mannschaft gastiert dann zum Spitzenspiel bei der HSG Rodgau Nieder-Roden, die „Zweite“ spielt bei der HSG Eibelshausen/Ewersbach.

Die Landesliga-Männer der TSGO sind am kommenden Sonntag beim Turnier der TGS Langenhain, dem Spitzenreiter der Bezirksoberliga, am Start. Weitere Teilnehmer sind dort die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden, TuS Dotzheim (beide Oberliga Hessen), TV Nieder-Olm (Oberliga Rheinhessen) und TuS Holzheim aus der Landesliga Mitte. Die Spielzeit beträgt zweimal 20 Minuten, wobei in zwei Dreiergruppen gespielt wird.

Weitere Testspiele sind für 15. Januar (20 Uhr) beim Süd-Landesligisten TV Gelnhausen II, am 18. Januar (20.40) gegen TuS Griesheim (ebenfalls Landesliga Süd) und am 20. Januar (17.00) beim Bezirksoberligisten TV Idstein fixiert worden. Um Punkte geht es dann wieder am 26. Januar: in eigener Halle gegen Schlusslicht HSG Wettenberg II. Eine Woche steigt dann ein weiteres Heimspiel – gegen den TV Petterweil. Die TSGO-Männer II testen am 14. Januar (17.00) beim TV Idstein. fiu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare