Tischtennis

Oberzeuzheim steht unter Druck

Der Ex-Bundesligist NSC Watzenborn-Steinberg I thront ohne Verlustpunkt an der Tabellenspitze. Auf dem Relegationsplatz zwei hätte Staffel II stehen können.

Ursprünglich war das Frauenteam des TTC Staffel II in der Tischtennis-Oberliga Hessen erster Verfolger von Herbstmeister Watzenborn-Steinberg I. Doch da man in der mit 8:5 gegen den Spitzenreiter gewonnenen Partie eine nicht spielberechtigte Ersatzakteurin einsetzte (Jennifer Montimurro), wurde sie nachträglich mit 0:8 gewertet. Die Folge: Staffel fiel auf Rang 4 zurück.

Die Vorrunde verlief mit viel Höhen und einigen Tiefen, die durch unregelmäßige Besetzung der Mannschaft zustande kamen. Insgesamt kamen zehn Spielerinnen zum Einsatz bei Staffel II (14:6 Punkte), was zeigt, dass nur selten die stärkste Besetzung an Bord war: Anke Brück (3:0), Jessica Nies (8:3), Melodye Blanchet (19:7), Ayumu Tsutsui (17:3) und Natalie Gliewe (4:2) erhielten oftmals Zuwachs aus unteren Mannschaften, sie spielten dabei eine erstaunlich erfolgreiche Hinserie und liegen zusammen mit dem TSV Höchst/Odw. (15:5) und TTC Langen II (14:6) auf den Verfolgerplätzen.

Auf Rang 8, dem Abstiegsrelegationsplatz, schlossen die TTF Oberzeuzheim (7:13) die Hinrunde ab, die für das Team ordentlich verlief. Sophie Kremer (11:15), Marisa Müller (8:14), Nadine Hölper (18:7) und Elke Krießbach (5:15) sollten sich ein bisschen steigern, um noch den TSV Langstadt III (8:12) im neuen Jahr abzufangen und somit den Klassenerhalt möglich zu machen. In der SG Rodheim (1:19) und dem NSC Watzenborn-Steinberg II (2:18) stehen praktisch schon zwei von drei direkten Absteigern fest.

Die Rangliste; 1. Paarkreuz: 1. Bianca Wilferth (Höchst) 22:3, 2. Lara Nohl (Watzenborn-Steinberg) 6:0, 3. Anna-Lena Scherb (Niestetal II) 17:4, 4. Anne Lochbühler (Lampertheim) 21:5, 5. Ulrike Kretschmer (Salmünster) 17:7, 6. Melodye Blanchet (Staffel II) 19:7, … 8. Ayumu Tsutsui (Staffel II) 7:2; 2. Paarkreuz: 1. Ayumu Tsutsui (Staffel II) 10:1, 2. Nadine Hölper (Oberzeuzheim) 18:7, 3. Lara Nohl (Watzenborn-Steinberg) 12:7, 4. Miriam von Nordheim-Diehl (Langstadt III) 6:3, 5. Sarah Quartier (Langen II) 10:6; Doppel: 1. Papin/Wilferth und Ehrhard/Lohne (beide Höchst) je 8:2, 3. Lochbühler/Metzger (Lampertheim) 7:2, 4. Andraczek/Morsch (Watzenborn-Steinberg) 6:1, 5. Scherb/Wenzel (Niestetal II) 4:0.

(uh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare