+
Dirk Hannappel, Trainer des SC Offheim. Foto: Tom Klein

Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg

SC Offheim: Dirk Hannappel verlängert und holt Christian Groß

Der Sportclub Offheim macht Nägel mit Köpfen. Der Tabellen-Elfte der Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg hat den Vertrag mit Trainer Dirk Hannappel für die kommende Saison verlängert und hat zudem noch andere Asse im Ärmel. Mit dem Noch-Dorndorfer Christian Groß holt der Verein einen erfahrenen Mann für das zentrale Mittelfeld. „Ich kenne Christian noch aus meiner Eisbachtaler Zeit“, erzählt Dirk Hannappel. „Er hat mehr als 300 Oberliga- und Verbandsliga-Spiele auf dem Buckel und wird uns auf jeden Fall weiterhelfen können, damit wir unsere derzeitigen Ups und Downs künftig werden verhindern können und stabiler werden.“ Doch damit nicht genug. Mit Peter Schwertel hat der SC Offheim einen ambitionierten Torwarttrainer engagiert. Das hört sich alles gut an, und Dirk Hannappel freut sich: „Erst müssen wir aus der Saison gut rauskommen, und dann wollen wir in der nächsten Saison möglichst ins erste Tabellendrittel, eine super Anlage bauen und ein großes 100-jähriges Jubiläum feiern.“ Stimmt, da war doch was: In Offheim werden zwei Kunstrasenplätze gebaut; ein großes Spielfeld mit Standardmaßen und ein geräumiges Kleinfeld für Neuner-Mannschaften und ideal zum Training.    mor

Der Sportclub Offheim macht Nägel mit Köpfen. Der Tabellen-Elfte der Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg hat den Vertrag mit Trainer Dirk Hannappel für die kommende Saison verlängert und hat zudem noch andere Asse im Ärmel. Mit dem Noch-Dorndorfer Christian Groß holt der Verein einen erfahrenen Mann für das zentrale Mittelfeld. „Ich kenne Christian noch aus meiner Eisbachtaler Zeit“, erzählt Dirk Hannappel. „Er hat mehr als 300 Oberliga- und Verbandsliga-Spiele auf dem Buckel und wird uns auf jeden Fall weiterhelfen können, damit wir unsere derzeitigen Ups und Downs künftig werden verhindern können und stabiler werden.“ Doch damit nicht genug. Mit Peter Schwertel hat der SC Offheim einen ambitionierten Torwarttrainer engagiert. Das hört sich alles gut an, und Dirk Hannappel freut sich: „Erst müssen wir aus der Saison gut rauskommen, und dann wollen wir in der nächsten Saison möglichst ins erste Tabellendrittel, eine super Anlage bauen und ein großes 100-jähriges Jubiläum feiern.“ Stimmt, da war doch was: In Offheim werden zwei Kunstrasenplätze gebaut; ein großes Spielfeld mit Standardmaßen und ein geräumiges Kleinfeld für Neuner-Mannschaften und ideal zum Training.    mor

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare