+
Der TTC Staffel - hier mit Lennart Briesch - muss in der Rückrunde noch etwas zulegen, um sicher zu sein. 

Serie: Halbzeit an der Platte

TTC Elz II, TTC Offheim und TTC Staffel sind noch längst nicht in Sicherheit

Wir ziehen Halbzeit-Bilanz in den Tischtennis-Ligen und werfen heute einen Blick in die Verbandsliga West und Bezirksoberliga Nord der Männer.

VON ULRICH HADASCHICK

Sehr ausgeglichen präsentiert sich über große Teile das Feld in der Verbandsliga West. Top-Favorit TuS Hornau nimmt mit weißer Weste bei Halbzeit die Spitze vor Kriftel II und Oberndorf ein, doch dahinter drängen sich sechs Teams, die neben Schlusslicht TV Bad Schwalbach den Abstieg vermeiden wollen. Unter ihnen auch TTC Elz II, TTC Offheim und TTC Staffel - untereinander nur mit einem Punkt voneinander getrennt. Alle mit dem Problem, nur selten in Bestbesetzung antreten zu können.

Für die Elzer Reservisten waren in der Vorrunde Kay Seyffert (6:10), Cyril Menner (5:13), Uwe Grünheid (1:3), der herausragende Julian Roth (16:1), René Loraing (8:7), Thomas Weikert (8:1), Jeschwan Rahimzadeh (9:4) und Moritz Orgler (1:3) im Einsatz. Zum Stamm der Offheimer gehörten Stefan Greipel (5:5), Sebastian Fritz (4:10), André Blättel (9:8), Etienne Kempa (7:7), Alexander Stähler (6:3), André Ortseifen (5:8), Tim Janssen (3:1) und Mario Gartner (5:5). Beim TTC Staffel, der momentan auf dem Relegationsplatz liegt, kamen hauptsächlich Andreas Nasdalak (4:6), André Tamoschus (11:7), Raphael Trost (7:9), Felix Uriel (5:8), Lennart Briesch (3:9) und Marco Zips (4:6) zum Einsatz. Auf den beiden Abstiegsplätzen liegen nach der Vorrunde der noch sieglose TV Bad Schwalbach, etwas abgeschlagen, und die SG Anspach II, die noch Anschluss hält. Ranglistenstände:

1. Paarkreuz: 1. Andreas Schreitz (Hornau) 18:0, 2. Martin Schlicht (Kriftel II) 14:0, 3. Sascha Röhr (Hornau) 13:0, 4. Denis Benes (Herbornseelbach) 13:5, ... 7. André Tamoschus (Staffel) 11:7; 2. Paarkreuz: 1. Julian Roth (Elz II) 16:1, 2. Nino Tauber (VfR Wiesbaden) 6:2, 3. Stefan Gruber (Bad Schwalbach) 10:4; 3. Paarkreuz: 1. Oguzhan Cölkusu (Oberndorf) 16:0, 2. Thomas Weikert (Elz II) 8:1, 3. Johannes Dielmann (Hornau) 6:1, 5. Jeschwan Rahimzadeh (Elz II) 9:4.

Doppel: 1. Wolf/Cölkusu (Oberndorf) 12:1, 2. Schreitz/Schwabe (Hornau) 10:0, 3. Benes/Mára (Herbornseelbach) 9:3, 4. Schlicht/Latif (Kriftel II) 5:1, 5. Ip/Munser (Bad Schwalbach) 6:3, 6. Nasdalak/Tamoschus (Staffel) 5:2.

Noch sind in der Bezirksoberliga Nordkeine Vorentscheidungen gefallen, weder im Titelkampf, wo die TTF Oberzeuzheim am letzten Vorrundenspieltag die Tabellenspitze vom TTC Großaltenstädten übernahm, noch im Abstiegskampf. Dort müsste allerdings Aufsteiger TuS Dehrn (2:20) gewaltig zulegen, um Offheim II und Elz III (je 6:16) sowie Dorchheim/Hangenmeilingen (7:15) noch einholen zu können. Der Rest des Feldes liegt im gesicherten Mittelfeld, in dem Eisenbach und Oberbrechen sogar an dessen Spitze stehen.

Herbstmeister Oberzeuzheim zeigte nach sehr verhaltenem Start aufsteigende Form, bis die Niederlage beim TTC Dorchheim/Hangenmeilingen für Unsicherheit sorgte. Gegen Vorrundenende zeigten sich die TTF wieder gestärkt. Ähnlich lief es beim TTC Oberbrechen, nur dass man sich zum Schluss mit der Niederlage in Naunheim eine bessere Ausgangsposition verspielte. - Die Ranglistenstände:

1. Paarkreuz: 1. Srivatsa Chakravarthy (Merkenbach) 12:0, 2. Maurice Voss (Oberbrechen) 16:4, 3. Alexander Geist (Naunheim) 16:6, 4. Nils Habicht (Frohnhausen) 12:4, 5. Andreas Kreuzsaler (Eisenbach) 14:6, 6. Sascha Hartmann (Großaltenstädten) 14:7, 7. Timo Hofmann (Dorchheim/Hangenmeilingen) 14:7, 8. Marek Popowczak (Oberbrechen) 13:7; 2. Paarkreuz: 1. Raymond Kinner (Merkenbach) 9:0, 2. Andreas Pfeiffer (Oberzeuzheim) 16:5, 3. Dominic Voss (Oberbrechen) 9:3, 4. Jürgen Kannenberg (Dehrn) 9:3, 5. Werner Englisch (Elz III) 6:2; 3. Paarkreuz: 1. Stefan Hof (Frohnhausen) 5:1, 2. Eyke Hartmann (Großaltenstädten) 8:1, 3. Amin Wehbe (Elz III) 5:1, 4. Sascha Scheld (Frohnhausen) 5:1, 5. Kevin Wingender (Oberzeuzheim) 15:3; Doppel: 1. Geist/Hoffmann (Naunheim) 9:0, 2. Klein/E. Hartmann (Großaltenstädten) 8:0, 3. Kreuzsaler/Kaiser (Eisenbach) 9:2, 4. M. Voss/Popowczak (Oberbrechen) 9:2, 5. Hofmann/Teufer (Dorchheim/Hangenmeilingen) 9:4. 


Verbandsliga West

1. TuS Hornau 9 9 0 0 81:30 18:0

2. TuS Kriftel II 9 6 2 1 74:59 14:4

3. TV Oberndorf 9 5 2 2 70:62 12:6

4. TTC Elz II 9 3 2 4 66:60 8:10

5. TTC Herbornseelbach 9 3 2 4 61:62 8:10

6. VfR Wiesbaden 9 3 2 4 58:64 8:10

7. TTC Offheim 9 3 2 4 58:66 8:10

8. TTC Staffel 9 3 1 5 51:68 7:11

9. SG Anspach II 9 2 1 6 48:73 5:13

10. TV Bad Schwalbach 9 0 2 7 56:79 2:16

Bezirksoberliga Nord

1. TTF Oberzeuzh. 11 8 2 1 95:58 18:4

2. Großaltenstädt. 11 8 1 2 90:47 17:5

3. TTC Eisenbach 11 7 0 4 78:74 14:8

4. TTC Oberbrechen 11 5 3 3 83:64 13:9

5. TuS Naunheim 11 6 1 4 80:63 13:9

6. TTF Frohnhausen 11 6 1 4 76:74 13:9

7. TV Braunfels II 11 5 2 4 74:70 12:10

8. TTC Merkenbach 11 5 1 5 68:65 11:11

9. Dorchh.-Hangen. 11 3 1 7 68:87 7:15

10. TTC Elz III 11 3 0 8 61:90 6:16

11. TTC Offheim II 11 3 0 8 56:88 6:16

12. TuS Dehrn 11 1 0 10 47:96 2:20

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare