Nur TTC Offheim III im Stolper-Modus

In der Tischtennis-Bezirksklasse 1 bestätigten zum Rückrundenauftakt Herbstmeister Heringen sowie die Verfolger Oberzeuzheim II und Niederzeuzheim eindrucksvoll ihre Favoritenstellungen.

In der Tischtennis-Bezirksklasse 1 bestätigten zum Rückrundenauftakt Herbstmeister Heringen sowie die Verfolger Oberzeuzheim II und Niederzeuzheim eindrucksvoll ihre Favoritenstellungen. Schlusslicht Aumenau kam zwar zum zweiten Punktgewinn, was allerdings nicht viel weiterhalf. Lindenholzhausen schied aus der Spitzengruppe aus.

In der Gruppe 2 feierten Spitzenreiter Elz III sowie die Verfolger Dillhausen/Barig-Selbenhausen und Limburg 07 Kantersiege. Offheim III fiel durch die 7:9-Niederlage gegen Hausen II zurück, Dietkirchen bleibt am Tabellenende.

  Bezirksklasse Nord 1

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II – TuS Elkerhausen 7:9: Um Mitternacht standen Kawert/D. Jung, Engelmann/Brauer, D. Jung (2), Brauer (2) und Wolf nach dem 9:11 im Entscheidungssatz gegen Matzner/Knörr (2), Kapp (2), Matzner (2), Knörr (2) und Bautz mit leeren Händen da.

TuS Aumenau – FC Dorndorf II 8:8: Der zweite Saisonpunkt war für Löhr/Müller, Minor (2), Löhr (2), Müller (2) und Busse nach 8:4-Führung gegen Schmitz/Stahl (2), Dreher/Schimke, Kühn (2), Schimke (2) und Stahl eigentlich zu wenig.

TTC Eisenbach II – TSV Heringen 2:9: Vier Partien gingen für die Gastgeber (Otto, Gattinger) in Entscheidungssätzen verloren, so dass der Sieg für Schöffler/Langhelm, D. Conrad/Becker, Meyer/Reifenberg, Schöffler (2), Langhelm (2), D. Conrad und Meyer etwas zu hoch ausfiel.

TTC Niederzeuzheim – TTC Oberbrechen II 9:2: Titz/Schütz, Martin/Meilinger, Titz (2), Martin (2), Meilinger, Schütz und Lammai setzten ihre Überlegenheit in einen deutlichen Sieg gegen Jakobi/J. Scherer und Jakobi um.

TTC Lindenholzhausen – TV Kubach 6:9: Ohne Stein und Sahl konnten M. Eichhorn/Bäcker, M. Eichhorn (2), Bäcker (2) und R. Eichhorn die Revanche von Rothe/Hardt, Steiner/Laus, Hardt (2), Sterkel (2), Laus (2) und Steiner nicht verhindern.

TTF Oberzeuzheim II – SV RW Hadamar II 9:1: S. Bausch/Saric, Ricker/Oppitz, S. Bausch (2), Ricker, Oppitz, F. Bausch, Vogel und Saric präsentierten sich im Derby klar überlegen. Bock/Grasse holten den Ehrenpunkt für den Gast.

  Bezirksklasse Nord 2

SG Blessenbach – TTC Elz III 1:9: Erst beim Stand von 0:8 gelang Schröder der Ehrenpunkt gegen J. Laux/Finger, Zeus/Elbakosh, Coutinho/T. Mingebach, J. Laux (2), Finger, Zeus, Coutinho und Elbakosh.

TTC Offheim III – TTC Hausen II 7:9: Breidenbach/Weier, Er. Gartner (2), Breidenbach (2) und Blättel (2) mussten sich im Endspurt nach 7:7-Zwischenstand Schmitt/Reuter (2), Campana/Campana, Je. Campana (2), Schmitt (2), Meudt und Astor beugen.

VfR 07 Limburg – TuS Löhnberg 9:0: Ein starker Auftritt von Sievers/Fernando, Ma. Zips/Schnaiser und Wischnat/Zimmermann, die die nur in den Einzeln fünf Sätze abgaben.

TSV Heringen II – TuS Dietkirchen 9:2: Unerwartet deutlich fertigten Hahn/Kämpfer, M. Conrad (2), Luttenberger (2), Hahn, Schmidt, Kämpfer und Crecelius den Gast ab, der durch Heuser/KD. Springer und Iltisberger/Haß mit 2:0 in Führung gegangen war.

(uh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare