Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg

SV Elz schnappt Offheim den Kirmessieg weg

In der Fußball-Kreisoberliga hat der SC Offheim am Freitagabend mit 2:1 gegen den SV Elz geführt und den Kirmessieg noch aus der Hand gegeben.

SC Offheim – SV Elz 2:3 (2:1). Am Kirmesfreitag sahen die Zuschauer ein temporeiches Spiel. Offheim ging gleich durch Tom Reichweins Kopfball (4.) in Führung. Elz nahm das natürlich nicht hin. Nach munterem Hin und Her beiderseits gelang durch Mohri (12.) das 1:1. Im weiteren Verlauf der Partie konnten beide Mannschaften ihre Chancen nicht nutzen. Das Tempo blieb hoch. In der 41. Minute staubte Mario Erbach nach toller Parade des Elzer Torwarts zum 2:1 für den SCO ab. Nach der Pause waren wohl noch nicht alle Akteure bereit, so dass der SVE die Abwesenheit der „Bären“-Abwehr nutzte und durch Bastian Neiß (46.) zum Ausgleich kam. Das Spiel war jetzt durch viele Standards geprägt. Als Offheim in der Vorwärtsbewegung leichtsinnig den Ball im Mittelfeld verlor, nutzte der Elzer Sturm dies gnadenlos aus, um über drei Stationen zum 3:2 durch Mohri zu erhöhen. Alle SCO-Bemühungen um den Ausgleich waren vergebens. „So geht ein Derby und Kirmesspiel verloren, aber nicht der Mut“, meinte Offheims Vorsitzender Kai Diefenbach. 

Offheim: Bohland, Hofeirchter, Komorek, Groß, Breidenbach, Reichwein, Erbach, Gerner, H. Müller, Jung, Bünning (L. Müller, Heibel, Kunz, Weber, Schücker) – Elz: K. Schmitt, M. Born, Lüpke, Häckel, Campana, Neis, Dragusha, Schlag, Mohri, Kocakaya, Dietrich (Lingner, Habtemariam, Sztani, Peters, A. Born, Kaiser) – SR: Schuierer (RSV Würges) – Tore: 1:0 Reichwein (4.), 1:1 Mohri (12.), 2:1 Erbach (41.), 2:2 Neiß (46.), 2:3 Mohri (72.) – Zuschauer: 230.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare