1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

FC Rendel bittet FC Karben II zum Derby-Tanz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hinrunde oho, Rückrunde na ja: So lief es in den beiden vergangenen Jahren beim FC Rendel. Der Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga A Friedberg

Hinrunde oho, Rückrunde na ja: So lief es in den beiden vergangenen Jahren beim FC Rendel. Der Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga A Friedberg konnte aber jeweils nach heißem Endspurt noch gesichert werden. „Solch nervenaufreibende Saisonverläufe brauche ich nun wirklich nicht. In der neuen Runde soll’s anders werden“, hofft Daniel Hufnagel (Spielausschussmitglied und Ib-Coach) darauf dass im Karbener Stadtteil im April und Mai 2016 nicht schon wieder gezittert werden muss.

Die Vorgabe für das heutige Saisoneröffnungsderby gegen den FC Karben II (20.30 Uhr) sei – da sind sich Hufnagel und Chefcoach Markus Marburg einig – „ohne Wenn und Aber drei Punkte, wenn wir auch unseren Nachbarn auf gar keinen Fall unterschätzen dürfen“.

Von Bestbesetzung ist man beim FC Rendel allerdings noch ein Stück weit entfernt: Jan Markloff, der noch an den Nachwehen eines Kreuzbandanrisses zu knabbern hat, steht wegen eines Auslandssemesters in Istanbul erst 2016 wieder zur Verfügung. Außerdem fehlen noch die Roth-Brüder Marc (in Urlaub) und Luca (verletzt), und auch Martin Graf steht nach einer Nasenscheidewand-Operation noch nicht wieder für Kopfballduelle und Ähnliches zur Verfügung. Man darf gespannt darauf sein, wie die Gastgeber heute Abend unter Flutlicht die Saison eröffnen werden. Mit dem „Rendeler Verlauf“ der zwei zurückliegenden Spielzeiten im Hinterkopf, sei an die Adresse des Gästeteams gesagt: Es ist wohlgemerkt der Vorrunden- und nicht der Rückrundenstart . . .

Für den 1. Spieltag in der Kreisliga A Friedberg gab Daniel Hufnagel folgende Prognosen ab: SG Melbach – Traiser FC 1:1, SG Wohnbach/Berstadt – TFV Ober-Hörgern (beide heute, 20.15 Uhr) 4:1, FC Rendel – FC Karben II (heute, 20.30) 2:1, SV Schwalheim – SC Dortelweil II 2:1, TSV Ostheim – FC Kaichen 1:3, VfR Ilbenstadt – SG Dorn-Assenheim/Weckesheim 1:1, TuS Rockenberg – FC Inter Reichelsheim (alle Sonntag, 15.00) 4:1. – Die Partie FC Olympia Fauerbach II – SV Steinfurth II wurde auf Dienstag, 4. August (20 Uhr), verlegt. gg

Auch interessant

Kommentare