Aktuelles Sportstudio

Robin Dankof lässt Florian Kohfeldt an der Torwand „alt“ aussehen

  • schließen

Na, das war mal ein Auftritt von Robin Dankof im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF. Ganz cool hat der Offensiv-Mann des Fußball-Verbandsligisten TuS Dietkirchen keinen Geringeren als den Trainer

Na, das war mal ein Auftritt von Robin Dankof im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF. Ganz cool hat der Offensiv-Mann des Fußball-Verbandsligisten TuS Dietkirchen keinen Geringeren als den Trainer des Bundesligisten Werder Bremen, Florian Kohfeldt, beim legendären Torwanschießen abgezogen. Florian Kohfeldt durfte vorlegen, blieb aber mit seinen drei Schüssen unten erfolglos. Dann kam der 23-Jährige Polizist an die Reihe, lochte gleich das erste Ding ein und traf auch noch beim zweiten Versuch. Jetzt war der junge Werder-Coach gefordert. Oben traf er allerdings nur einmal – und Robin Dankof stand bereits als Sieger fest. Dreimal verpasste er bei den letzten Schüssen knapp, aber das war egal. Als Sieger des Abends hatte er nicht nur 1000 Euro gewonnen, sondern auch einen kompletten Trikotsatz für seine Mannschaft. Max Zuckrigl & Co. wird’s freuen. Außerdem darf Robin Dankof jetzt noch an der Endausscheidung aller Tagessieger teilnehmen, und dort winkt ihm ein Geldanlage-Depot im Wert von 25 000 Euro.

(mor)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare